Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V.

Zusätzliche Informationen

Kooperation HWR

  • Energie-Check - Studenten der HWR besuchen Siedlerhäuser

    Studenten von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin durften in Zusammenarbeit mit dem Verband Haus- und Wohneigentum, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V., ein Projekt durchführen, das Siedlerhäuser einem kostenfreien Energie-Check unterzog...


Aktuelles

  • Heizöltanks - Neue Auflagen

    Seit August 2017 gilt erstmals eine bundeseinheitliche "Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen" (AwSV). Das Regelwerk löst die bisherigen Länderverordnungen ab...


  • Jährlich neue Kontrollpflicht für alte Ölheizungen erforderlich

    Für Besitzer von Ölheizungen mit Baujahr vor 1985 gilt eine neue Kontrollpflicht. Seit 1. August müssen sie jedes Jahr den sogenannten Grenzwertgeber am Öltank von einem Heizungsfachmann überprüfen lassen, lt. Institut für Wärme und Öltechnik (IWO) in Hamburg...



  • II. Verbandsrat 2017

    Am 26. April fand im Vereinsheim der Siedlergemeinschaft "Frohsinn" e.V. der II. Verbandsrat 2017 unseres Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V. statt...


  • Zuschussförderung für Einbruchschutz ausgeweitet

    Seit März gelten neue Förderbedingungen, die Mindestinvestitionssumme sinkt auf 500 EUR, es sind Zuschüsse ab 50 EUR bis maximal 1.500 EUR möglich und eine Beantragung über KfW-Onlineportal ist möglich...


Gartenfachberatung

© VHWE Gartenfachberatung


Wissenswertes


Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Unsere Leistungen - Ihr Vorteil

Der

Verband Haus- und Wohneigentum,
Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V. (VHWE)

sieht seine wichtigste Aufgabe darin, sich für die Förderung von Eigenheim und Kleinsiedlung einzusetzen. Er tut dies in Wahrnehmung der Belange seiner Mitglieder durch programmatische soziale Forderungen und Mitsprache bei Vorbereitung von Gesetzen und Verordnungen in Bund, Ländern und Gemeinden.
Unseren Einfluss richten wir dabei darauf, dass die vielfältigen und steigenden Belastungen für kommunale Aufgaben nicht dazu führen, dass der Bestand der Familienheime gefährdet wird.
Unter dem Motto ‚Wohneigentum für alle Bevölkerungsschichten’ engagiert sich der VHWE für diejenigen, die sich ohne fremde Hilfe ihren Wusch nach Eigentum an Haus und Garten nicht erfüllen können.

Darüber hinaus bietet der VHWE seinen Mitgliedern sichtbare Vorteile und Leistungen:

  • Politische Interessenwahrnehmung mit dem Ziel, die Förderungen beim Bau von Eigenheimen zu verbessern

  • Einen mit der Mitgliedschaft verbundenen Versicherungsschutz im Bereich der Haus- und Grundstückshaftpflicht sowie des Grundstücksrechtsschutzes

  • Weiter kostengünstige Versicherungsmöglichkeiten für Gebäude-, Hausrat-, Lebens-, Unfall- Sterbegeld und Haftpflichtversicherungen

  • Fachkompetente Auskunft zu Schulfragen/Schulrecht (insb. Sekundarstufe)

  • Fachberatung bei Gartengestaltung und Gartenbewirtschaftung

  • Fachberatung für Beleuchtung von Straßen, Wegen und Plätzen

  • Informationsveranstaltungen zu wichtigen Problemen und neuen Regelungen rund um Haus und Grundstück.

  • Hilfe in Rechtsfragen rund um Haus und Garten

  • Information durch die Verbandszeitschrift ‚Familienheim und Garten’ über aktuelle wohnungs- und siedlungspolitische Anliegen, über die den Haus- und Grundbesitz betreffenden Rechts- und Steuerprobleme sowie über zahlreiche allgemein interessierende Fragen aus dem Bereich Garten, Heim und Hobby sowie des Verbraucherschutzes.

Folgende Leistungen sind im Jahresbeitrag enthalten:

  • Haus- und Grundstückshaftpflicht-Versicherung mit einer Deckungssumme in Höhe von 3 Millionen EURO - einschließlich Abwasserschäden – auch für Zweifamilienhäuser.

  • Haftpflichtversicherung der Vorstandsmitglieder und der beauftragten Personen bei Durchführung der vom VHWE übertragenen Aufgaben.

  • Rechtshilfe durch Anwälte des Landesverbandes.

  • Durchführung von Musterprozessen nach den Richtlinien unserer Rechtshilfeordnung.

  • Rechtsschutzversicherung für Grundstückseigentum, kein Vertragsrechtschutz.

  • Unfallschutz des 1. Vorsitzenden der Gemeinschaft, preisgünstige Unfallversicherungen für alle Vorstandsmitglieder im Rahmen ihrer Vereinstätigkeit.

  • Steuerrechts- und Sozialversicherungsrechtshilfe.

  • Gartenfachberatung.

  • Monatliche Zusendung der Verbandszeitschrift "Familienheim und Garten"

  • Bekanntgabe aller Gesetze und Verordnungen, die das Siedlungswesen und Steuerrecht sowie allgemeine Gebiete wie Kindergeld, Nachbarrecht, Umweltschutz, baurechtliche Vorschriften usw. betreffen, an den Vorstand der jeweiligen Gemeinschaft.

Werden Sie Mitglied! Mitglied werden

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V.

Zum Seitenanfang