Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V.

Zusätzliche Informationen

Kooperation HWR

  • Energie-Check - Studenten der HWR besuchen Siedlerhäuser

    Studenten von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin durften in Zusammenarbeit mit dem Verband Haus- und Wohneigentum, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V., ein Projekt durchführen, das Siedlerhäuser einem kostenfreien Energie-Check unterzog...


Aktuelles


  • II. Verbandsrat 2017

    Am 26. April fand im Vereinsheim der Siedlergemeinschaft "Frohsinn" e.V. der II. Verbandsrat 2017 unseres Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V. statt...


  • Zuschussförderung für Einbruchschutz ausgeweitet

    Seit März gelten neue Förderbedingungen, die Mindestinvestitionssumme sinkt auf 500 EUR, es sind Zuschüsse ab 50 EUR bis maximal 1.500 EUR möglich und eine Beantragung über KfW-Onlineportal ist möglich...


  • I.Verbandsrat 2017

    Am 18. Februar fand im Vereinsheim der Siedlergemeinschaft "Am Zwickauer Damm e.V." der I. Verbandsrat 2017 unseres Landesverbandes statt...


  • Label für alte Heizkessel ist Pflicht

    Seit dem 1. Januar 2017 bekommen alte Heizkessel einen Aufkleber, der ihre Energieeffizienz anzeigt. Konkrete Auswirkungen hat dieses Label keine, Kosten entstehen auch nicht. Es soll aber zu möglichen Modernisierungen an der Heizanlage ermutigen...


Gartenfachberatung

© VHWE Gartenfachberatung


Wissenswertes


Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Der Landesverband

Der Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg (VHWE ), setzt sich für eine menschengerechte Umwelt ein. Hierzu bietet sich das Haus mit Garten als ideale Wohnform für die Familie an. Anlage und Pflege von Gärten im Sinne einer ökologischen Landschaftspflege unter Beachtung des Natur- und Umweltschutzes sind das Ziel der Gartenfachberatung in den Untergliederungen des VHWE.

Gewicht und Leben erhält der Verband jedoch erst mit den Aktivitäten in den Mitgliedergemeinschaften. Dort werden Gemeinschaftssinn und Nachbarschaftshilfe aktiviert und gefördert. Dies zeigt sich in vielfältiger Weise:

  • Feste und Veranstaltungen aller Art.

  • Frauen-, Jugend- und Hobbygruppen.

  • Ausflüge, Wanderungen, Reisen, Fahrradtouren.

  • Betreuung älterer oder behinderter Mitbürger/innen.

  • Nachbarschaftliche Hilfe, zum Beispiel in Form von Urlaubsvertretung in Haus und Garten.

  • Gemeinschaftliche Anschaffung teurer Geräte für Haus und Garten.

Organisation
Eine gute Verbandsorganisation mit demokratischer Willensbildung auf allen Ebenen garantiert politische Schlagkraft. Bundesweit haben sich mehr als 5000 Siedlergemeinschaften in etwa 250 Kreisgruppen und Bezirksverbänden zusammengeschlossen. An deren Spitze stehen die Landesverbände. Deren Einfluss richtet sich auch darauf, die vielfältigen und steigenden Belastungen durch kommunale Abgaben einzudämmen.
Das Eigentum an Familienheim darf nicht durch utopisch steigende Gebühren an Müll, Wasser, Erschließung usw. gefährdet werden.
Gegenüber Bundesgesetzgeber und Bundesregierung vertritt der Bundesverband Wohneigentum als Dachorganisation die Interessen der in ihm zusammengeschlossenen Landesverbände.

Infos des VHWE bei YouTube
Link zu YouTube

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V.

Zum Seitenanfang