Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V.

Zusätzliche Informationen

Kooperation HWR

  • Energie-Check - Studenten der HWR besuchen Siedlerhäuser

    Studenten von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin durften in Zusammenarbeit mit dem Verband Haus- und Wohneigentum, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V., ein Projekt durchführen, das Siedlerhäuser einem kostenfreien Energie-Check unterzog...


Aktuelles

  • Heizöltanks - Neue Auflagen

    Seit August 2017 gilt erstmals eine bundeseinheitliche "Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen" (AwSV). Das Regelwerk löst die bisherigen Länderverordnungen ab...


  • Jährlich neue Kontrollpflicht für alte Ölheizungen erforderlich

    Für Besitzer von Ölheizungen mit Baujahr vor 1985 gilt eine neue Kontrollpflicht. Seit 1. August müssen sie jedes Jahr den sogenannten Grenzwertgeber am Öltank von einem Heizungsfachmann überprüfen lassen, lt. Institut für Wärme und Öltechnik (IWO) in Hamburg...



  • II. Verbandsrat 2017

    Am 26. April fand im Vereinsheim der Siedlergemeinschaft "Frohsinn" e.V. der II. Verbandsrat 2017 unseres Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V. statt...


  • Zuschussförderung für Einbruchschutz ausgeweitet

    Seit März gelten neue Förderbedingungen, die Mindestinvestitionssumme sinkt auf 500 EUR, es sind Zuschüsse ab 50 EUR bis maximal 1.500 EUR möglich und eine Beantragung über KfW-Onlineportal ist möglich...


Gartenfachberatung

© VHWE Gartenfachberatung


Wissenswertes


Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Archiv

  • Kein grenzenloser Schadenersatz bei Hauskauf

    Käufer einer Immobilie können bei Mängeln wie Hausschwamm nicht grenzenlos Schadenersatz beanspruchen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden...

  • Stromkosten sparen durch Anbieterwechsel

    Eine Möglichkeit dazu ist, sich nach einem günstigeren Stromanbieter umzuschauen. Eine relativ einfache Art hier Vergleiche anzustellen sind Internetportale, wie z.B. Check24.de oder Verivox.de. Es sollten generell Vergleichsrechner mit vielen Filtermöglichkeiten genutzt werden, damit der Verbraucher die Vertragsbedingungen seines Stromtarifs individuell einstellen kann...

  • Dichtigkeitsprüfung von Abwasserleitungen

    Stand: 30.09.2014
    Zurzeit gibt es für Berlin noch keine "Eigenüberwachungsvorschrift", mittels der das nationale Recht und die Fristen der DIN 1986-30 für Berlin verbindlich festgelegt sind...

  • Änderung des Schuldrechtsanpassungsgesetzes beschlossen

    Der Bundesrat hat am 13. Juni 2014 die Gesetzesinitiative zur Änderung des Schuldrechtsanpassungsgesetzes gebilligt. Diese war am 23. Mai 2014 vom Land Brandenburg als Entwurf eingebracht worden. Er sieht vor, den Kündigungsschutz für Nutzungsverträge von Grundstücken, welche in der DDR begründet wurden, um drei Jahre bis zum 3. Oktober 2018 zu verlängern...

  • Neue Energieeinsparverordnung (EnEV) ab 01. Mai 2014 in Kraft

    Die neue Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) tritt am 01. Mai 2014 in Kraft. Damit Mieter und Käufer einer Immobilie künftig direkt erkennen können, wie es um die Heizung und Dämmung des neuen Heims steht, müssen Hauseigentümer einiges berücksichtigen, damit sie kein Bußgeld riskieren...

  • Steigendes Grundwasser in Berlin gefährdet Häuser

    Seit 1990 steigt das Grundwasser in Berlin kontinuierlich. Es riecht modrig, an den Kellerwänden zeichnen sich deutlich feuchte Zonen ab, in einigen Bereichen hat sich der Putz abgelöst, schwarze Flecken deuten auf Schimmelbefall hin...

  • Wasserpreise waren überhöht

    Was viele Bürger, Verbände und Hauseigentümer schon lange wissen, hat nun auch ein Gericht festgestellt: Die privatrechtlichen Preise für Trinkwasser in Berlin waren über Jahre missbräuchlich überhöht...

  • Oberverwaltungsgericht verschärft Regeln für private Bauten

    Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat ein Urteil erlassen, dass weitreichende Auswirkungen auch auf private Bauvorhaben haben wird...

  • Rückkauf der Wasserbetriebe

    Was bedeutet der Rückkauf der seit 1999 teilprivatisierten Wasserbetriebe durch das Land Berlin für die Berliner Kunden der BWB?

  • Steuerabzug für Handwerkerleistungen im Haushalt möglich

    Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes (Az VI R 65/10) gibt es erst für Handwerkerarbeiten im Haushalt, die ab 2009 ausgeführt wurden den Steuerabzugshöchstbetrag von 1.200 € im Jahr...

  • Bebauungseinschränkungen von Wassergrundstücken in flussnahen Berliner Überschwemmungsgebieten

    In Umsetzung des Bundes-Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) sind von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz bestimmte wassernahe Gebiete in Berlin als Überschwemmungsgebiete festgesetzt worden...

  • Gaskunden können Preiserhöhungen gerichtlich anfechten

    In seinem Urteil vom 31.07.2013 (Az. VIII ZR 162/09) erklärt der Bundesgerichtshof Preisänderungsklauseln in Sonderkundenverträgen für unwirksam...

  • Strengere Energievorschriften für Hausbauer

    Der Bundestag hat einer Änderung des Energieeinsparungsgesetzes zugestimmt. Nur auf Grundlage dieses Gesetzes kann die Energieeinsparverordnung verabschiedet werden, die nun im Bundesrat beraten wird...

  • Nachweis-Pflicht für häusliche Feuerstätten

    2013 ist für viele Kaminofenbesitzer ein besonderes Jahr. Nun müssen sie ihrem Schornsteinfeger gegenüber den Nachweis erbringen, dass ihre Feuerstätte die Anforderungen der Ersten Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (1.BImSchV)erfüllt...

  • Nachnutzung Flughafen Tegel: Senat beschließt Masterplan TXL

    Auf der Sitzung vom 30.04.2013 hat der Berliner Senat den sogenannten "Masterplan TXL" als Nachnutzungskonzeption beschlossen...

  • Steigende Anzahl von Wohnungseinbrüchen

    Nach Angaben der Polizeigewerkschaft ist Deutschlandweit die Zahl der Wohnungseinbrüche 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent gestiegen. Um Siedler und Eigenheimer macht dieser Trend leider keinen Bogen...

  • Steuerabzug für Handwerkerleistungen im Haushalt

    Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes (Az VI R 65/10) gibt es erst für Handwerkerarbeiten im Haushalt, die ab 2009 ausgeführt wurden den Steuerabzugshöchstbetrag von 1.200 € im Jahr...

  • Winterdienst für Grundstückseigentümer von der Steuer absetzbar?

    Ein Grundstückseigentümer hatte im vergangenen Jahr für die beauftragte Schneeräumung vor seinem Grundstück die Möglichkeit der Steuerersparnis für hauhaltsnahe Dienstleistungen beim Finanzamt geltend gemacht...

  • Prüfpflicht für Heizöltanks

    Wer einen größeren Heizöltank besitzt, soll zukünftig zu einem Sicherheitscheck der Anlage verpflichtet werden...

  • Gebäudeversicherer zahlt nach Starkregen nicht

    Ein Hauseigentümer bleibt nach einem heftigen Gewitter mit Starkregen auf einem Schaden von rund 6 600 Euro sitzen...

  • Orange Tonne, fast alles kommt rein

    Seit Jahresanfang wird Müll aus Kunststoff und Metall in der einheitlichen orangen Box gesammelt...

  • Schornsteinfegerwechsel ? – Was ist neu ab 2013?

    Wesentlicher Eckpunkt des Schornsteinfeger–Handwerksgesetzes SchfHwG sind der Feuerstättenbescheid und die Verantwortung des Eigentümers von Grundstücken und Räumen bei der Vergabe von Schornsteinfegerarbeiten an andere Fachbetriebe...

  • Straßenausbaubeitragsgesetz: betroffene Berliner bekommen ihr Geld zurück

    Das umstrittene Berliner Gesetz zum Straßenausbau wird abgeschafft. Nun können betroffene Grundstückseigentümer die in den vergangenen vier Jahren Beiträge für den Ausbau ihrer Straße zahlen mussten diese jetzt zurückfordern...

  • Zahlung der Wasserrechnung nur unter Vorbehalt

    Berliner Siedler und Eigenheimbesitzer sollten Wasserrechnung
    nur noch unter Vorbehalt zahlen...

  • Überbau mit Wärmedämmung

    Ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS), wie es in der Fachsprache heißt, ist bei den Grundstückseigentümern in Berlin und Brandenburg mehr denn je gefragt und unterliegt in der Bauausführung zum Teil einigen wichtigen Besonderheiten...

  • Senat beschließt Abschaffung des Straßenausbaubeitragsgesetzes

    Viele Siedler, ebenso Firmen und viele Berliner Grundstücksbesitzer können aufatmen. Denn das Straßenausbaubeitragsgesetz, seit seinem Inkrafttreten 2006 heftig umstritten, wird abgeschafft...

  • Bauhaftung bei privaten Baumaßnahmen

    Auf jeder Baustelle lauern Gefahren: Nässe auf Baugerüsten, provisorische Treppen, Baugruben. Das gilt auch bei privaten Bauvorhaben...

  • Grundsteuer verfassungswidrig?

    Grundsteuer wieder auf dem Prüfstand: Wie lange gelten noch die alten Einheitswerte? Soll der Hauseigentümer gegen seinen Bescheid jetzt Einspruch einlegen?

  • Auf Verjährung zum Jahresende achten!

    Das Bundesministerium der Justiz weist auf die Bedeutung des Jahreswechsels 2011/2012 für die Verjährung von Ansprüchen hin.
    Mit der Schuldrechtsreform im Jahr 2002 wurde auch das Verjährungsrecht geändert...

  • Wärmedämmung

    Bis zum 31. Dezember 2011 müssen in Mehrfamilienhäusern die obersten Geschossdecken gedämmt werden, falls sie bislang noch ungedämmt sind...

  • Sparen beim Heizöl-Kauf

    Dieses Jahr ist das Heizöl deutlich teurer als in den vergangenen Jahren. Zudem steigen die Preise derzeit mit Beginn des kalten Wetters und der Heizsaison. Trotz der hohen Preise können Hausbesitzer beim Heizölkauf sparen, wenn sie folgende Dinge beachten...

  • Verjährung von Ansprüchen nach Sachenrechtsbereinigungsgesetz droht

    Zunehmende Praxis des Bezirksamtes Pankow (und möglicherweise auch anderer Bezirksämter): für Baugrundstücke, die in Mischanlagen auf der Grundlage des Sachenrechtsbereinigungsgesetzes gekauft wurden bzw. für die ein Erbbaurecht bestellt wurde, und die möglicherweise bisher nicht im Sinne des Baurechts als erschlossen gelten, werden keine Baugenehmigungen erteilt...

  • Frühzeitig Energie und Heizkosten sparen

    Überprüfenswert dabei ist der Heizkessel in alten Heizanlagen, denn dieser ist oft zu groß für das Haus....

  • Der nächste Winter kommt bestimmt!

    Auch wenn es bis zum Winter noch etwas hin ist, sollten Grundstücksbesitzer und Anlieger ihr Augenmerk bereits jetzt auf die kalte Jahreszeit und die Pflicht zum Winterdienst lenken...

  • Wahlprüfsteine

    Wie stehen die Parteien zu wichtigen Fragen und Positionen unseres Verbandes...

  • Vorsorgevollmacht

    Mit einer Vorsorgevollmacht bevollmächtigt nach deutschem Recht eine Person eine andere Person, im Falle einer Notsituation alle oder bestimmte Aufgaben für den Vollmachtgeber zu erledigen...

  • Zensus 2011 - es geht los

    Wo gibt es Wohnungsmangel, wo Leerstand? Wie viele Quadratmeter haben die Menschen zum Wohnen zur Verfügung? Die Gebäude- und Wohnungszählung soll Antworten geben...

  • Frist für Verbraucher bei Widerspruch gegen Gaspreiserhöhung

    In seinen neuesten Entscheidungen hat der Bundesgerichtshof den Verbrauchern eine Frist für den Widerspruch gegen Gaspreiserhöhungen auferlegt...

  • Bei Gebäudeversicherung der Unterversicherung vorbeugen

    Der Versicherungswert Ihres Hauses kann unter Umständen nicht mehr ausreichend sein...

  • Zur Sprache des Gesetzgebers

    Der Umgang mit der deutschen Sprache scheint jedenfalls nicht die Stärke der gesetzgebenden Organe unserer Stadt zu sein...

  • Änderung beim Winterdienst im Straßenreinigungsgesetz in Kraft getreten

    Die Gesetzesänderung wurde am 27.11.2010 im Gesetz- und Verordnungsblatt von Berlin veröffentlicht.
    Hier erhalten Sie die Übersicht der neuesten Regelungen...

  • Verjährung von Ansprüchen nach Sachenrechtsbereinigungsgesetz

    Auch über 20 Jahre nach der Wiedervereinigung sind einige rechtliche Grundstücksfragen noch immer nicht geklärt. Das betrifft insbesondere auch Sachenrechtsbereinigungsansprüche an Grundstücken...

  • Wasser-Volksentscheid erfolgreich

    Annähernd 666.000 Bürger stimmten am 13. Februar 2011 für die vollständige Offenlegung der Verträge zur Teilprivatisierung der Wasserbetriebe von 1999...

  • Klimaschutzgesetz gestoppt!

    Das umstrittene Klimaschutzgesetz des Berliner Senats ist nun bis zur Wahl im September 2011 endgültig vom Tisch...

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Haus- und Wohneigentum, Siedlerbund Berlin-Brandenburg e.V.

Zum Seitenanfang