Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

... für alle, die bauen, modernisieren und wohnen

Zusätzliche Informationen

Facebook-Logo



Alle Informationen zum Thema Straßenausbaubeiträge finden Sie auf unserer neuen Internetseite

Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung
oder nutzen Sie unsere kostenlose, spezielle App fürs Smartphone
QR-Code...mehr dazu


Uns gibt es auch als Smartphone-App

Über die App bekommen Sie Aktuelles aus dem Verband sowie interessante Verbraucherinformationen

qr-code


Apple iOS Android

Runderneuert: Info-Plattform baufoerderer.de

baufoerderer

© bauförderer


Unabhängige Information rund ums Bauen, Sanieren und Wohnen

...weitere Informationen
...


news


ms
Veranstaltungskalender

Online-Shop

Online-Shop

Geschenkgutscheine oder Formulare/Vordrucke online bestellen

+++Wichtig für angehende Bauherren+++

Bau- und Immobilienberatung

Alle Themen rund um den Garten

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Nachbarschaftshilfe - Wer haftet bei Schäden?

Verband Wohneigentum

© Verband Wohneigentum

Jeder kennt die Situation. Der Nachbar fragt, ob man ihm helfen kann, z.B. beim Tragen eines schweren Gegenstandes oder beim Blumengießen oder Rasenmähen während des Urlaubs. Nur die wenigsten machen sich darüber Gedanken, wenn dabei ein Schaden entsteht. Wer kommt für diesen auf?
Grundsätzlich ist es so, dass bei einem Schaden der Verursacher für den Schaden haftet. Dies gilt allerdings nicht bei Gefälligkeitshandlungen, wie es bei der Nachbarschaftshilfe üblich ist. Hier ist ein "Stillschweigender Haftungsausschluss" gegeben. Das heißt, niemand soll dafür bestraft werden, wenn er jemand anderem hilft.
Wenn bei einer Gefälligkeitshandlung ein Schaden durch einen Helfer entsteht, haftet nicht der Helfer, sondern der Auftraggeber (Geholfene). Das gilt gleichermaßen für Schäden, die dem Auftraggeber zugeführt werden, als auch bei Fremdschäden. Ausgeschlossen hiervon sind solche Schäden, die der Helfer vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht hat und Schäden, die infolge fehlerhafter Ausführung, z.B. bei handwerklicher Leistung, entstehen. In diesen Fällen haftet der Helfer selbst.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Zum Seitenanfang