Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

... für alle, die bauen, modernisieren und wohnen

Zusätzliche Informationen

Facebook-Logo



NEU:
Alle Informationen zum Thema Straßenausbaubeiträge finden Sie auf unserer neuen Internetseite


Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung
oder Nutzen Sie unsere kostenlose, spezielle App fürs Smartphone
QR-Code


Uns gibt es auch als Smartphone-App

Über die App bekommen Sie Aktuelles aus dem Verband sowie interessante Verbraucherinformationen

qr-code


Apple iOS Android

Runderneuert: Info-Plattform baufoerderer.de

baufoerderer

© bauförderer


Unabhängige Information rund ums Bauen, Sanieren und Wohnen

...weitere Informationen
...


Informationen zur Vermietung

news


ms
Veranstaltungskalender

Neu: Online-Shop

Online-Shop

Geschenkgutscheine oder Formulare/Vordrucke online bestellen

+++Wichtig für angehende Bauherren+++

Bau- und Immobilienberatung

Alle Themen rund um den Garten

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Allgemeine Fragen

Wer ist der Verband Wohneigentum Hessen e.V. (VWH)?

Der VWH ist ein Interessenverband und vertritt in Hessen rund 12.500 Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit. Bundesweit sind über 360.000 Mitglieder im Verband Wohneigentum organisiert.

Wer kann im VWH Mitglied werden?

Die Mitglieder im VWH sind überwiegend Haus- und Wohnungseigentümer. Dabei handelt es sich um selbst genutztes bzw. vermietetes Wohneigentum.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag im VWH?

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 43,80 € pro Jahr für eine Einzelmitgliedschaft bzw. 36,00 € zuzüglich eines Ortszuschlages in den Ortsvereinen.

Was bietet der VWH seinen Mitgliedern?

Neben politischer Arbeit ein breites Spektrum an Dienstleistungen mit Versicherungsschutz, aktuellen Informationen und qualifizierter Beratung rund um Haus und Garten.
Einige Beispiele: Jedes Mitglied ist versichert über eine Haus- und Grundstückshaftpflicht-, eine Bauherrenhaftpflicht- und eine Haus- und Grundstücks-Rechtsschutzversicherung. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle, der Gartenfachberater und die Vertragsanwälte beantworten sämtliche Fragen um Haus und Garten. Einmal monatlich erhält jedes Mitglied eine Zeitschrift mit aktuellen Berichten, Urteilen und Tipps frei Haus.

Wie werde ich Mitglied beim VWH?

Unter der Rubrik „Mitgliedschaft und Leistungen“ sind Aufnahmeformulare hinterlegt.

Wie ist der VWH organisiert?

Der Verband Wohneigentum Hessen e.V. gehört dem Verband Wohneigentum e.V. (Bundesverband) mit Sitz in Bonn an. In Hessen sind die Mitglieder in rd. 160 Gemeinschaften organisiert, die wiederum von 15 Kreisverbänden vertreten werden. Hinzu kommt noch eine Vielzahl von Einzelmitgliedern, die vom VWH direkt betreut werden. Der VWH als Dachverband unterstützt die angeschlossenen Kreisverbände bei der Umsetzung satzungsgemäßer Ziele.

Wie kommen die günstigen Prämien zustande?

Der günstige Preis hat viele Gründe. Zum einen schloss der Verband Wohneigentum Hessen e.V. mit renommierten Versicherungen und Vertragspartnern günstige Kooperationsverträge ab. Dabei profitierten unsere Mitglieder von der Größe unseres Verbandes. Zum anderen beruhen viele Leistungen auf ehrenamtlicher Basis. Der Landesvorstand sowie die Vorstände in den Kreisverbänden und Siedlergemeinschaften sind ehrenamtlich tätig.

Wer kann Mitglied werden im VWH?

Mitglied kann jede Person werden, die die Ziele und Aufgaben des Vereins unterstützen will. In der Regel sind dies Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Um die Vorteile der Mitgliedschaft ganz in Anspruch nehmen zu können, sollte das Eigenheim / Wohneigentum selbst genutzt und auf keinen Fall gewerblich in Anspruch genommen werden.

Wer ist mein Ansprechpartner im VWH?

Ansprechpartner sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VWH-Geschäftsstelle in Oberursel oder ggf. die Vorsitzenden der Ortsvereine.

Wie werden die Mitglieder im VWH informiert?

Jeden Monat erhält jedes Mitglied die Verbandszeitschrift „Familienheim und Garten“. Unter der Rubrik „Rundschau aus Hessen“ werden die Mitglieder über aktuelle Themen sowie über die Leistungen und Angebote der Mitgliedschaft informiert. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen Newsletter zu beziehen oder auf der Homepage nachzuschauen.

Benötigt man beim Hausverkauf einen Energieausweis?

Seit 2008 ist ein Hausverkäufer dazu verpflichtet, einen Energieausweis vorzulegen.
Besonders aussagekräftig ist der Energiebedarfsausweis, da hierin auch Angaben über Dämmung und Heizungsanlage gemacht werden, wogegen beim verbrauchsbasierten Ausweis lediglich der Energieverbrauch angegeben wird. Der Verbrauch ist allerdings von den individuellen Gewohnheiten der Bewohner abhängig.

Inwieweit profitiert man als Vermieter von der Mitgliedschaft?

Sämtliche Fragen im Zusammenhang mit der Vermietung von Wohnraum werden kompetent beantwortet, entweder durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle oder durch einen Rechtsanwalt.
Sämtliche Unterlagen wie z.B. Mietverträge, Übergabeprotokolle, Musterschreiben bei Mieterhöhung oder Abmahnung werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Hessen e.V.

Zum Seitenanfang