Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Bockumer Feld

Zusätzliche Informationen

Mitglied werden in der Siedlergemeinschaft

Organisiert im
Verband Wohneigentum NRW

S E I T E N - I N F O

auf alle Seiten der Homepage

WICHTIGE RUFNUMMERN
und Internet-Seiten


 

 
Wetter 47829 Krefeld, Uerdi...
Mehr Wetter

 

Krefeld's erste, lokale Internet-Wetterstation

 

Hüpfburgverleih-Nauen

Mecklenburger Str.13
47829 Krefeld

10% Rabatt für Mitglieder des Verband Wohneigentum

Hüpfburgverleih-Nauen

Bild © Nauen

 

Counter

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Siedlerfest 2010

Ihre Majestät Jule die I. von Mecklenburg
Jule Thelen
2. Königin in der Geschichte der Siedlungsgemeinschaft
 
und Ihr Prinzgemahl Timon der I. von Mecklenburg
Timon Gröters
 
 
Das Siedlerfest 2010 war wieder eine runde Sache.
70 Jahre Siedlergemeinschaft Bockumer Feld
 

Das Siedlerfest stand unter dem Motto:
Die Welt zu Gast im Bockumer Feld


Alle Straßengemeinschaften unserer Siedlung waren aufgerufen zu diesem Motto einen Beitrag zu leisten.
So war zunächst Kreativität gefragt. Das Ganze geht natürlich "geheim" zu, denn die anderen Straßengemeinschaften sollen ja mit der Darbietung überrascht werden. Jeder hofft natürlich das Motto am besten umzusetzen.
Der Höhepunkt unseres Siedlerfestes ist natürlich wieder das Mitwirken unseres Kinderhofstaats unter der Regentschaft von Schützenkönigin Jule die I. von Mecklenburg.
Wenn der Hofstaat mit dem Präsentiermarsch Präsentiermarsch
ins Zelt einzieht, bleibt keiner auf den Stühlen sitzen.

  • Nach der Eröffnung am Freitag mit Einmarsch des Königshauses und Vorstellung der Motto-Kostüme und Ihren Darbietungen, konnte die Schlagerparty mit Siggi Rose, der Young Generation und DJ Azubi beginnen.

  • Am Samstag startete um 20:00 Uhr der große Unterhaltungsabend mit Show-Einlagen. Bauchtänzerin Isanka, die Große Tanzgarde 1878, Sänger Aleks Schmidt, die Kölner Biester und die Lions-Tanzband gaben ihr Bestes.

  • Der Sonntag startete mit dem Frühschoppen. Für die musikalische Unterhaltung sorge der Chanty-Chor Linn. Um 15:00 Uhr startete der große Festumzug angeführt von den Uerdinger Spielfreunden. Es folgten die Königshäuser der Bockumer und Uerdinger Schützen. Sie zogen mit noch zunächst leeren Kutschen zum Königshaus auf der Mecklenburger Straße um die Königin mit Ihrem Hofstaat abzuholen. Es folgten noch die Motto-Wagen der Straßengemeinschaften und ihre Fußgruppen. Musikalische Begleitung gab es noch am Schluss von dem Musikzug BNZ.

  • Der best besuchte Tag war wieder der traditionelle Hausfrauen-Nachmittag am Montag. Bei Kaffee und Kuchen wurden die Damen unterhalten vom Duo Phantasia, von Aleks Schmidt und zum Ausklang wieder durch DJ Azubi.

 
PS. Durch die Sammlung der Elterinitiative "Spielplatz Lübecker Weg" wurden für die Sanierung 830,- € zusammen getragen. Zusammen mit der Sammlung auf dem Lübecker Weg "rot" und dem Oldenburger Weg ist der Spielgeräte-Container zusammen.
Es ist eine abschließbare Box, aus dem von den Spielplatzpaten bei Bedarf Spielgeräte ausgegeben werden.
Ein erster kleiner Schritt zu einem kindgerechtem Spielplatz ist getan.
Herzlichen Dank an alle Spender.
 

Siedlerfest 2010

  • Bild 1 von 137

    Freitag den 02.Juli 2010 - Beginn des Siedlerfestes zum 70. Jahrestag

  • Bild 2 von 137

    Generalprobe - Nicole Reschke probt ein letztes Mal mit dem Hofstaat die Tänze ein.

  • Bild 3 von 137

    Alle Vorbereitungen sind getroffen - das Fest kann beginnen.

  • Bild 4 von 137

    Einzug des Hofstaats mit dem Preußischen Präsentiermarsch

  • Bild 5 von 137

    Die Welt zu Gast im Bockumer Feld

  • Bild 6 von 137

    Es folgten die Staßengemeinschaften mit ihre Ideen zum Festmotto: "Die Welt zu Gast im Bokumer Feld"

  • Bild 7 von 137

    Flensburger Zeile - Griechenland

  • Bild 8 von 137

    Lübecker Weg "weiß" - Italien

  • Bild 9 von 137

    Mecklenburger Straße - Holland

  • Bild 10 von 137

    Oldenburger Weg - Österreich

  • Bild 11 von 137

  • Bild 12 von 137

    Der Hofstaat wird begrüßt durch Conferencier Wolfgang Schäfer, der uns 4 Tage durch das Festprogramm führte.

  • Bild 13 von 137

  • Bild 14 von 137

  • Bild 15 von 137

  • Bild 16 von 137

    "Young Generation"

  • Bild 17 von 137

    Der Hofstaat bittet zum Tanz

  • Bild 18 von 137

  • Bild 19 von 137

  • Bild 20 von 137

    Der Festplatz am Lübecker Weg

  • Bild 21 von 137

    Die Straßengemeinschaften präsentieren sich - hier die Flensburger Zeile

  • Bild 22 von 137

  • Bild 23 von 137

    Der Lübcker Weg "rot" kommt orientalisch daher

  • Bild 24 von 137

  • Bild 25 von 137

  • Bild 26 von 137

  • Bild 27 von 137

    Die Italiener vom Lübecker Weg "weiß"

  • Bild 28 von 137

  • Bild 29 von 137

  • Bild 30 von 137

  • Bild 31 von 137

    Die Holländer aus der Mecklenburger Straße

  • Bild 32 von 137

  • Bild 33 von 137

    Der Oldenburger Weg - Östereich

  • Bild 34 von 137

  • Bild 35 von 137

    Samstag - 2. Tag des Festes. Auch Vertreter des öffentlichen Lebens waren bei uns zu Gast. So die Schirmherrin des Siedlerfestes Bürgermeisterin Karin Meincke (CDU). Ratsmitglied Winfried Schittges (CDU) mit Gattin und Ulrich Hahnen (SPD). Ferdinand Gantenberg Stellv. Vorsitzender des Verband Wohneigentum Rheinland e.V. und Hans Göbels vom Kreisverband Krefeld - Verband Wohneigentum Rheinland e.V.

  • Bild 36 von 137

    Betreut durch den 1.Vorsitzenden Jakob Thelen

  • Bild 37 von 137

    Der Hofstaat auf dem Weg zum Thron.

  • Bild 38 von 137

  • Bild 39 von 137

    Ihre Majestät Jule die I. von Mecklenburg begrüßt die Festgäste.

  • Bild 40 von 137

    Generalin Paula bedankt sich im Namen des gesamten Hofstaates bei Nicole Reschke für die Betreuung und das Einstudieren der Hoftänze.

  • Bild 41 von 137

    Bürgermeisterin Karin Meincke, Schirmherrin des Festes, spricht zum Hofstaat und begrüßt die Festgäste.

  • Bild 42 von 137

    Ferdinand Gantenberg, Stellv. Vorsitzender des Verbands Wohneigentum Rheinland e.V., übermittelt die besten Glückwünsche des Verbandes an den Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft Jakob Thelen und den Festgästen.

  • Bild 43 von 137

    Tanz des Hofstaates - Schneewalzer

  • Bild 44 von 137

    Tanz des Hofstaates - Satellite

  • Bild 45 von 137

  • Bild 46 von 137

    die Große Tanzgarde 1878

  • Bild 47 von 137

  • Bild 48 von 137

  • Bild 49 von 137

    Bravoröse Leistung bei Außentemperaturen um 36 Grad.

  • Bild 50 von 137

    Einmarsch des Bockumer Schützenkönig - Rolf I.

  • Bild 51 von 137

    Einmarsch des Uerdinger Schützenkönig - Willi II.

  • Bild 52 von 137

    Glückwunschrede des Bockumer König - Rolf I.

  • Bild 53 von 137

    Für gute Stimmung sorgte Aleks Schmidt

  • Bild 54 von 137

  • Bild 55 von 137

  • Bild 56 von 137

    An der Sektbar wurden von Antje und Claudia köstliche Cocktails gemixt. Die neu instalierte Einrichtung entwickelte sich zu einem "Renner". Erdbeerbowle war der Hit.

  • Bild 57 von 137

  • Bild 58 von 137

  • Bild 59 von 137

    Isanka - die Bauchtänzerin ließ die Temperatur noch mal ansteigen.

  • Bild 60 von 137

  • Bild 61 von 137

  • Bild 62 von 137

    Sonntag 11:00 Uhr - Frühschoppenzeit mit dem Linner Chanty Chor.

  • Bild 63 von 137

  • Bild 64 von 137

  • Bild 65 von 137

  • Bild 66 von 137

    Foto: © WR

  • Bild 67 von 137

    Foto: © WR

  • Bild 68 von 137

    Foto: © WR

  • Bild 69 von 137

    Sonntag 15:00 Uhr - der große Festumzug beginnt.

  • Bild 70 von 137

  • Bild 71 von 137

  • Bild 72 von 137

  • Bild 73 von 137

  • Bild 74 von 137

  • Bild 75 von 137

  • Bild 76 von 137

  • Bild 77 von 137

  • Bild 78 von 137

  • Bild 79 von 137

  • Bild 80 von 137

  • Bild 81 von 137

    Der Festumzug holt den Hofstaat um Königin Jule I. von Mecklenburg ab. Ihr Prinsgemahl Timon I. von Mecklenburg trägt das Königssilber, auf dem Sie nun auch für immer verewigt ist.

  • Bild 82 von 137

    Parade vor dem Königshaus

  • Bild 83 von 137

  • Bild 84 von 137

  • Bild 85 von 137

  • Bild 86 von 137

  • Bild 87 von 137

    Der Festzug zieht nun mit dem Hofstaat weiter durch die Siedlungsstraßen.

  • Bild 88 von 137

  • Bild 89 von 137

  • Bild 90 von 137

  • Bild 91 von 137

  • Bild 92 von 137

  • Bild 93 von 137

  • Bild 94 von 137

    Auch das östereichische Kaiserpaar, Kaiser Franz-Josef und Kaiserin Sissi begrüßen unseren Hofstaat.

  • Bild 95 von 137

  • Bild 96 von 137

  • Bild 97 von 137

  • Bild 98 von 137

  • Bild 99 von 137

  • Bild 100 von 137

  • Bild 101 von 137

  • Bild 102 von 137

    WRFoto: © WR

  • Bild 103 von 137

    Foto: © WR

  • Bild 104 von 137

  • Bild 105 von 137

    Am Festplatz angekommen, freut man sich auf ein kühles Getänk.

  • Bild 106 von 137

  • Bild 107 von 137

  • Bild 108 von 137

  • Bild 109 von 137

  • Bild 110 von 137

  • Bild 111 von 137

    Auszug des Hofstaates - für heute haben die Kinder genug gefeiert. Für die Erwachsenen geht es natürlich noch weiter.

  • Bild 112 von 137

    Vorbereitungen für den Hausfrauen-Nachmittag am Montag, dem letzten Festtag.

  • Bild 113 von 137

  • Bild 114 von 137

  • Bild 115 von 137

  • Bild 116 von 137

  • Bild 117 von 137

  • Bild 118 von 137

  • Bild 119 von 137

  • Bild 120 von 137

    Das letzte Mal tanzt der Hofstaat.

  • Bild 121 von 137

  • Bild 122 von 137

    Zur Unterhaltung bietet das Duo Phantasia ein 3 Stundenprogramm.

  • Bild 123 von 137

  • Bild 124 von 137

  • Bild 125 von 137

  • Bild 126 von 137

  • Bild 127 von 137

  • Bild 128 von 137

  • Bild 129 von 137

  • Bild 130 von 137

  • Bild 131 von 137

  • Bild 132 von 137

  • Bild 133 von 137

  • Bild 134 von 137

    Wenige Stunden vor Schluß kühlte ein Regenschauer die Luft und es wurde noch ein angenehm temperierter Abend.

  • Bild 135 von 137

  • Bild 136 von 137

    Die Lichter gehen aus, das Fest ist aus - vieleicht das Letzte dieser Größenordnung! Bleibt den Organisatoren und Helfern noch ein wenig Aufräumarbeit und dann ab ins Bett. Alle die sich aktiv an der Ausrichtung des Siedlerfestes beteidigt haben ein herzliches Dankeschön. Der Vorstand

  • Bild 137 von 137

    Der künftige Spielplatz Lübecker Weg. Dank Ihrer Spende rückt die Realisierung immer näher.


 
Eine kritische und nachdenkliche Bemerkung am Schluss.

Das Siedlerfest 2010, obwohl ein Jubiläumssiedlerfest (70 Jahre), war das schlecht besuchteste Siedlerfest seit Jahrzehnten.
Obwohl das Wetter super war (vielleicht etwas zu super) und die Fußballweltmeisterschaft lief (wobei Deutschland am Samstag um 16:00 Uhr spielte), war nur der Montag zufrieden stellend besucht. Unter solchen Vorrausetzungen kann es ein weiteres Siedlerfest in dieser Größenordnung wohl nicht mehr geben.
Vielleicht ist es nicht mehr zeitgemäß? Vielleicht ist man einfach zu übersättigt von Angeboten?
Früher brauchte man die gegenseitige Hilfe in der Gemeinschaft und feierte auch gemeinschaftlich.
Heute ist der Gemeinschaftssinn verkümmert. Wie kann es sonst sein, dass man sich bei so einem Fest privat zum Grillen im Garten trifft. Das so ein Siedlerfest aber nur funktionieren kann, wenn alle mitziehen, wird dabei wohl vergessen. Der finanzielle Aufwand ist groß und muss durch den Umsatz eingespielt werden. An unserem Siedlerfest verdient niemand etwas. Es wird organisiert von den Mitgliedern des Vorstandes und den Helfern aus den Straßengemeinschaften, die diese Arbeit ehrenamtlich und ohne Bezahlung leisten.

Vielleicht sollte uns die Abstimmung bei der Jahreshauptversammlung im Jahr 2009, ob ein Siedlerfest 2010 stattfinden soll, nachdenklich machen.
Das Abstimmungsergebnis war:

24 Ja- und 6 Nein-Stimmen bei 23 Enthaltungen für ein großes Siedlerfest in altbewährter Weise.
Nachdenklich machen mich die 23 Stimmen die überhaupt keine Meinung dazu hatten.


___________________________________________________________________________________________

© Werner Reschke , Siedlergemeinschaft Bockumer Feld

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Verband Wohneigentum, Gemeinschaft Bockumer Feld

Zum Seitenanfang