Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Bruchsal-Waldsiedlung e.V.

Zusätzliche Informationen

Aktuelle Informationen

T E R M I N E !!

--
15.10.2017
Wandern
Aktuelles
--
27.10.2017
Jahreshauptversammlung
JHV
--
04.11.2017
Bowling Abend
Bowling
--
30.12.2017
After Christmas Party

Weitere Infos unter:
Termine

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Chronik der Siedlergemeinschaft Bruchsal-Waldsiedlung

Chronik der Waldsiedlung:

Tabellarische Übersicht


1949-1950
1.Bauabschnitt - Waldstraße -

32 Häuser Bezug 1950 ( 1. Juli bis 1.August 1950 )


Stromanschluß im Oktober 1950, Wasserversorgung bis ins Spätjahr über 2 Brunnen, Fäkaliengruben

1950-1951
2. Bauabschnitt

50 Häuser Bezug 1951


1953 und 1954
Bau der Katholischen und der Evangelischen Kirchen

weitere Bautätigkeiten, die Siedlung wird stetig erweitert

1989
letzte Baulücke an der Franz-Siegel-Straße wird geschlossen.


Vereine:

MGV Liederfreunde gegründet am 11.03.1957
SV 1962 gegründet am 22.09.1962

Schulen

Konrad-Adenauer-Schule ( Grund-und Hauptschule) Fertiggestellt 1970



Mit dem Bezug der ersten Bewohner wurde auch die Siedlergemeinschaft gegründet. Da viele Arbeiten an Haus und Hof in Eigenleistung erbracht werden musste war der Zusammenhalt aller Beteiligten und Nachbarschaftsgeist gefragt. Mehr als die Hälfte der Bewohner waren Vertriebene, die sich hier eine neue Heimat schufen. Dies bedeutete einen Zusammenschluß über konfessionelle, landsmannschaftliche und sozialen Grenzen hinweg.


Gemeinschaftsleiter

Niedermeier 1950 - 1968
Wendelin Heinrich 1968 - 1985
Eugen Pickermann 1985 - 2001
Dieter Wolf 2001

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

Zum Seitenanfang