Wie Privathaushalte Steuern sparen können Haushaltsnahe Dienstleistungen

Der private Haushalt, der für die Erledigung bestimmter Diensteistungen im Haushalt Dienstleister oder eine Dienstleistungsagentur beauftragt, kann einen Teil der Lohnkosten im Rahmen der Einkommenssteuererklärung beim Finanzamt geltend machen. Für die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen wird eine Steuerermäßigung in Höhe von 20 % von maximal 6.000 Euro Aufwendungen (= 1.200 Euro) gewährt. Nach § 35a EStG werden Leistungen und Beschäftigungen im Privathaushalt steuerlich gefördert, und sollen Schwarzarbeit verhindern.
Weiterlesen