Haftung bei Wurzeln im Abwasserkanal

Wer haftet eigentlich, wenn Wurzeln in Abwasserkanal einwachsen? Spätestens, wenn Schäden am Abwasserkanal festgestellt werden und die Dichtheit wieder hergestellt werden muss, stellt sich die Frage: Wer haftet für den Schaden, wenn der Baum einem Dritten gehört?

Wurzeln über GrundstücksgrenzeIm Grundsatz gilt: Wenn Wurzeln über die Grundstücksgrenze wachsen und es zu einer Beeinträchtigung ("Störung") kommt, haftet dafür der Baumbesitzer. In der Regel muss er die Kosten für die Beseitigung der Störung tragen. In der Rechtsprechung ist jedoch strittig, ob die Versicherung des Eigentümers bei Wurzelschäden zahlen muss - auch, oder gerade, weil es sich dabei nicht um fahrlässiges Verschulden handelt.
Mitschuld des Nachbarn... weiterlesen