Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

... für alle, die bauen, modernisieren und wohnen

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Beitrittserklärung als pdf

Ihre Vorteile:

  • Große Community

  • Erfahrungsaustausch

  • Haus- und Bauherrenhaftpflicht inklusive

  • Beratung und Tipps

Anmeldung zu unserem Newsletter

Anmelden Abmelden

Vermieterbescheinigung (19.3 KB, PDF-Datei)

zum Download

Die Bescheinigung ist vom Vermieter an den Mieter zu übergeben, zur Vorlage beim Einwohnermeldeamt.

Beratungstermine
für Mitglieder

Persönliche Beratungen in einem unserer Service- und Beratungszentren,
Anmeldung erforderlich über die Landesgeschäftsstelle.

Sozialfonds Wohneigentum

Sozialfonds Wohneigentum
Um in Not helfen zu können...

Garteninformationen
zum Download

Infoblätter unseres Gartenberaters zu vielen Gartenthemen: Garteninformationen

Gartenberatung

Partner werden

Lernen Sie uns näher kennen, werfen Sie einen Blick in unsere Verbands-
broschüre (einfach auf das Bild klicken).
Mediabroschüre Cover
Interesse? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Mitgliederzeitschrift

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Bauen, Renovieren, Sanieren

Wollen Sie bauen oder modernisieren? Hier finden Sie interessante und nützliche Informationen, Hinweise und Links.
 

Grundstücksangebote

Hier finden Sie Grundstücksangebote von Gemeinden und Städten aus unserem Verbandsgebiet.

Grundstücks- und Immobilienangebote sowie viele interessante und aktuelle Informationen rund ums Thema Immobilien (Bau, Kauf, Miete) finden Sie auch auf der Internetseite www.immo-magazin.de.

Baukindergeld: Das muss man wissen
Die Wohnraumoffensive der Bundesregierung geht los: Jetzt kann das neue Baukindergeld beantragt werden. Der Verband Wohneigentum Baden-Württemberg informiert ausführlich, was zu diesem Novum alles zu beachten ist. weiterlesen

Haus mit Solardach

© VW BW / Sven Görlitz

Dach: Eignungs-Check für Solaranlagen Für Wohneigentümer, die sich für die Energiewende rüsten möchten, liegt die Idee nahe: Eine Solaranlage auf dem Dach ist die Lösung. Aber eignet sich das Haus überhaupt für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? Lohnen sich Photovoltaik-Batteriespeicher? Und wie sieht es mit Fördergeldern aus? Auf diese und weitere Fragen bietet die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg jetzt Antworten - mit dem "Eignungs-Check Solar" ihrer Energieberatung.
weiterlesen

Kreditprogramm "Altersgerechtes Umbauen" läuft weiter

Die KfW-Förderbank führt das Kreditprogramm "Altersgerechtes Umbauen" doch weiter. Wohnungseigenümer können so besonders zinsgünstige Darlehen für barrierefreies Wohnen erhalten. Kostenfreie Servicerufnummer der Förderbank: 0800/539-9002
www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Barrierereduzierung/

Zukunft Altbau

In Baden-Württemberg stehen 2,2 Millionen Wohngebäude, 70 % sind vor 1977 errichtet, die meisten unsaniert. Ein normaler unsanierter Altbau verbraucht rund 150 bis 250 KWh Endenergie pro Quadratmeter. Da gilt es zu handeln. Auskunft gibt es unter www.zukunftaltbau.de

Unternehmensauskunft
-Bauherren sollten Zahlungsfähigkeit prüfen-

Unter www.meineschufa.de bietet die Schufa in Wiesbaden jetzt für Bauherren eine Unternehmensauskunft an. Die Auskunft enthält folgende Informationen:

  • Stammdaten (Adresse, Branche, Handelsregisternummer etc.

  • Bonitätsinformationen (Zahlungserfahrungen, ggf. Insolvenz etc.)

  • Geschäftszahlen

  • Geschäftsführung und Gesellschafter

  • Ereignisse der letzten 12 Monate auf Basis des Handelsregisters

 

Architektenkammer Baden-Württemberg

Die Handwerksammern in Baden-Württemberg

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

Zum Seitenanfang