Fazit der Juroren

Das Ziel des bundesweiten Wettbewerbs "Wohneigentum - heute für morgen" ist es, Hausbesitzern praxisnahe Beispiele für das Wohnen der Zukunft anzubieten und Anregungen für das gemeinschaftliche Leben in Stadt und Land zu geben, damit beides attraktiv für Bewohner aller Altersgruppen bleibt. Dabei standen fünf Bereiche auf dem Prüfstand.

Fazit Rolf Müller

Leiter der Gruppe II 1 "Wohnungs- und Immobilienwesen", Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung.
Juror des Bereiches "Soziales und bürgerschaftliches Engagement".

Fazit Manfred Jost

Präsident des Verbands Wohneigentum e.V. (Bundesverband) und Vorsitzender des Verbands Wohneigentum Saarland e.V.
Juror des Bereichs "Energieeffizientes Wohneigentum".

Jury

Die Jury des Bundeswettbewerbs (vlnr): Heinrich Rose, Dr. Wolfgang Preibisch, Rolf Müller, Petra Uertz, Martin Breidbach, Manfred Jost