Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

… der bundesweit größte Verband für selbstnutzende Wohneigentümer

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

TelefonsymbolInfo-Telefon für Mitglieder




Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer



Sprengnetter-Logo
Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online-Immobilen-Bewertung von Sprengnetter24 für 25,45 Euro.

Die Preise für Vor-Ort-Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Fazit Manfred Jost

Manfred Jost

Manfred Jost, Präsident des Verbands Wohneigentum e.V. (Bundesverband) und Vorsitzender des Verbands Wohneigentum Saarland e.V. © FuG-Verlag/Lentner

Ihr Fazit:

Ich bin positiv überrascht. Es war das dritte Mal, dass ich die Ehre hatte, dieser Jury anzugehören. Und ich muss schon sagen - in diesem Zeitraum hat sich Vieles getan. Wir haben noch vor sieben Jahren hie und da mal erste Ansätze für Energieeffizienz an Wohngebäuden in den Siedlungen gesehen. Heute finden wir nahezu in jeder Gemeinschaft irgendwo einen Leuchtturm diesbezüglich. Ich gehe davon aus, dass sich diese Leuchttürme zukünftig als Multiplikatoren erweisen.

Was ist besonders positiv?

Mit welcher Akribie Manche an das Thema herangehen! (Lacht) Da ist es nicht damit getan, dass es Menschen gibt, die ihr Haus dämmen oder sich eine besondere Heiztechnik besorgen oder über Fotovoltaik oder Solaranlagen ihren Beitrag leisten. Sondern wir haben in den Siedlungen durchaus Familien, die das Gesamtpaket pflegen, wo wir wirklich sagen können: Hier stimmt es von A bis Z. Hier ist das Haus entsprechend geschützt, gedämmt und die Heiztechnik ist auf dem allermodernsten Stand. Menschen, die man vielleicht Idealisten nennen kann. Aber für sie ist es Normalität. Und diese Ausstrahlung, denke ich, wirkt sich auch auf andere aus.

Was wäre wünschenswert?

In den Gemeinschaften, in den Vorständen gibt es noch etwas Zurückhaltung, Skepsis auch, ob das alles so effizient ist, ob sich das rechnet. Ich würde mir wünschen, dass mehr und mehr in den Gemeinschäften diese pekuniären Betrachtungen unter ökologischen Aspekten etwas in den Hintergrund rücken. Und unsere Mitglieder im Verband Wohneigentum wissen, welche Verantwortung sie haben, wenn sie heute ? im Eigenheim wohnend ? ihre Zukunft und die Zukunft ihrer Kinder gestalten. Das ist ihr Beitrag, denn sie einbringen müssen. Das ist die Verantwortung. Auch im Grundgesetz steht es: Eigentum verpflichtet! Und ich denke ein selbstgenutzes Eigentum ist die Basis, von der aus man der Verantwortung nachgehen kann. Wo man zeigen kann, dass man zwar zu seinen Lebzeiten Fläche für sich beansprucht, auf der anderen Seite aber schonend mit Natur und Umwelt umgeht.

zurück     oben     drucken
Seite teilen

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright 2018 Verband Wohneigentum e.V. | Datenschutzerklärung | Haftungshinweise

Zum Seitenanfang