Stadtentwicklung und ländliche Räume

1. Energetische Quartiersentwicklung:

Bislang wird bei der Frage, wer an dezentraler Stromversorgung beteiligt werden soll, nur an große Immobiliengesellschaften gedacht, die beispielsweise "Mieterstrom" produzieren. In der Regel fehlen energetische Konzepte sowohl für geplante Neusiedlungen als auch für die Versorgung bestehender Eigenheimsiedlungen, selbst wenn dort eine Anpassung der Infrastruktur ansteht.
Was plant die Politik in der nächsten Legislaturperiode zu dieser Herausforderung ...

2. Barrierereduzierung

Im öffentlichen Raum gibt es mittlerweile gute Ansätze zur Reduzierung von Barrieren. Es bestehen aber immer noch viele Hindernisse für Menschen mit Beeinträchtigung ...