Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

… der bundesweit größte Verband für selbstnutzende Wohneigentümer

Zusätzliche Informationen

Sprengnetter-Logo
Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online-Immobilen-Bewertung von Sprengnetter24 für 25,45 Euro.

Die Preise für Vor-Ort-Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

"Wir machen doch nicht viel..."

... so begannen viele Berichte beim diesjährigen Treffen der Jugendbeauftragten des Verbands Wohneigentum. Um so überraschender war es, dem Fortgang der Erzählungen zu lauschen: Von Basteln und Kochen war die Rede, von Ferienfreizeiten, Familienfesten, Enkel-Großeltern-Tagen und Vielem mehr. Von wegen: "Wir machen nicht viel!" Es scheint doch eher eine dezente Untertreibung zu sein, resümiert Maike Biert von der Bundesgeschäftsstelle, die zum ersten Mal dabei war.

Treffen der Jugendbeauftragten

Gemeinschaft erleben: Jeder ist ein Baustein des Hauses Verband Wohneigentum © Biert/Verband Wohneigentum

Am 15. und 16. September 2017 fand in Königswinter das Treffen der Jugendbeauftragten statt. Alle zwei Jahre tagen die Jugendvertreter und -vertreterinnen unter der Leitung des Bundesjugendbeauftragten im Verband Wohneigentum, Thomas Reimers.

Als die Jugendbeauftragten von ihrer Arbeit aus den Landesverbanden und ihren Untergliederungen berichten, fiel immer wieder ein Satz: "Wir machen doch nicht viel." Wirklich nicht? Im Gespräch stellt es sich dann plötzlich ganz anders dar: Ob es die Kooperation mit einem Hüpfburgenverleih ist, das Basteln, Backen oder Kochen mit Kindern und Jugendlichen, ob es die Organisation von Familienfesten, eines Enkel-Großeltern-Tages ist oder sogar ein eigener Wettbewerb im Quartier: Es gibt eine Vielzahl an Angeboten für Kinder und Jugendliche im Verband Wohneigentum! Nicht zu vergessen, die Freizeiten in Otterndorf (Niedersachsen), die Zeltlager des Landesverbands Bayern oder die Jugendfreizeiten des Landesverbands Saarland im Schwarzwald.

Jugend reist gern

Auch bei Familienheim und Garten kommen Jugendreisen nicht zu kurz, berichtet Anja Monschau, Leiterin der FuG-Leserreisen. Sie erläutert die Kooperation mit dem Reiseveranstalter ruf Reisen, der viel Erfahrung im Bereich Jugendreisen hat. Ein Highlight: die Sommerfreizeit. 2018 geht es an die Costa Brava! - Es sind noch Platze frei.

JuLeiCa

Schon mal gehört? Die JuLeiCa ist die "Jugendleiter-Card", ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit, die damit ihre Qualifikation nachweisen können. Sie bietet die Chance, die Jugendarbeit in Vereinen zu starken. Eine interessante Option, auch für den Verband Wohneigentum, wie zwei Vertreter der Deutschen Schreberjugend, die als Gaste beim Treffen der Jugendbeauftragten anwesend waren, erläuterten.
Der Verband Wohneigentum Niedersachsen beispielsweise hat in Kooperation mit der Schreberjugend die Ausbildung zur JuLeiCa angeboten. Sie kann als anerkannter Träger der Jugendhilfe JuLeiCa-Interessenten schulen. An zwei Wochenenden, in insgesamt 50 Wochenstunden, können Jugendliche aus dem Verband die JuLeiCa bekommen. Auch Uber den örtlichen Jugendring im Landesverband Bayern oder über andere Anbieter im Landesverband Saarland werden Jugendliche zu Jugendleitern und -leiterinnen.

Gemeinschaft stärken

Nicht nur, dass die Jugendlichen damit in ihren Gemeinschaften aktiv werden. Bei den diversen Freizeiten nehmen in der Regel auch Alle als Betreuer teil und erfahren somit eine Verbundenheit zum Verband und zur Gemeinschaft. Auch bei der Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Studiumplatz ist die JuLeiCa als Nachweis ehrenamtlichen Engagements durchaus ein Pluspunkt!

Kinder kommen mit Eltern

Schön zu sehen: Alle Jugendbeauftragten sind mit großem Engagement und Herzblut bei der Sache. Denn Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft und Teil einer starken Gemeinschaft. Gute Kinder- und Jugendarbeit bereichert das Wohnumfeld - die Siedlung und das Quartier. Auch fur die Verbandsentwicklung ist sie wichtig, denn mit den Kindern kommen oft auch die Eltern zum Verband, das berichten viele Ehrenamtliche am Rande der Tagung. Bi

Weitere Informationen
www.juleica.de
www.FuG-Reisen.de/jugendreisen

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright 2017 Verband Wohneigentum e.V. - Impressum

Zum Seitenanfang