Zehn Jahre LeserreisenInformationsreise in die Türkei

15. Februar 2008
Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der Reiseangebote für seine Leser hatte Familienheim und Garten gemeinsam mit seinem Reiseveranstalter htc die Landesverbandsvorsitzenden im November 2007 zu einer 3-tägigen Informationsreise in die Türkei nach Antalya eingeladen.

Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Reiseservice will die Familienheim und Garten Verlags-GmbH (FuG) verstärkt den einzelnen Landesverbänden Reisevorschläge besonders für Gruppen unterbreiten. Anja Monschau, von Familienheim und Garten, präsentierte gemeinsam mit Roger Dobrowolski, vom Reiseveranstalter htc, den Vorsitzenden nicht nur Projekte aus den letzten zehn Jahren, sondern auch einige Vorschläge für die weitere Zusammenarbeit.

Workshop in Antalya
v.l.n.r. Felix Hahn (Berlin-Brandenburg), Horst Tiefenbach (Nordrhein-Westfalen), Siegmund Schauer (Bayern), Günther Göhring (Thüringen), Michael Kofahl (Mecklenburg-Vorpommern); Siegfried Berger (Brandenburg), Norbert Unruh (Sachsen-Anhalt), Günther Holst (Hamburg), Präsident Hans Rauch (Baden-Württemberg), Präsidiumsmitglied Manfred Jost (Saarland), Rudolf Starker (Hessen), Roger Dobrowolski (htc), Wolfgang Schmidt (Bremen), zwei Mitarbeiter vor Ort, Anja Monschau (FuG), Roland Walther (Rheinland-Pfalz) und Ulrich Hauschildt (GF Schleswig-Holstein)   © (c) FuG

In angenehmer Atmosphäre wurden in Workshops – auch spontan unter freiem Himmel – Ideen und Möglichkeiten für eine konkrete Zusammenarbeit mit den Landesverbänden erarbeitet.

Breiten Raum nahm das Thema Vereinshaftung bzw. Reiseveranstalterhaftung ein. Es wurde darauf hingewiesen, dass sich die Landesverbände, Kreisgruppen und Siedlergemeinschaften auch aus haftungsrechtlichen Gründen an einen professionellen Reiseveranstalter (nicht Reisebüro) wenden sollten. Hier empfiehlt sich der direkte Weg zu Familienheim und Garten (als Reisevermittler) und htc (als Reiseveranstalter), die von einer langjährigen und gut abgestimmten Kooperation profitieren und die Mitglieder im Verband gut kennen.

Der Landesverband Saarland hat in gewisser Weise Pionierarbeit geleistet. Landesvorsitzender und Präsidiumsmitglied Manfred Jost konnte aus erster Hand über seine positiven Erfahrungen mit FuG-Leserreisen berichten. Einige Landesverbände haben sich spontan mit Reiseanfragen und Projekten an unseren Reiseservice gewandt und werden in diesem Jahr ihren Mitgliedern ein Reiseangebot präsentieren:

Für alle Beteiligten war diese Art der Informationsveranstaltung ein positives, informatives und wiederholungswürdiges Zusammentreffen in angenehmer Atmosphäre. Dabei nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, einmal außerhalb einer Gremiensitzung und ohne Tagesordnung Erfahrungen aus ihrer Verbandstätigkeit auszutauschen.

Monschau