Themen und TänzeGesellschaftsabend beim Bundesverbandstag

Einsatz im Dreiviertel-Takt: Nicht nur auf dem politischen, auch auf dem Tanz-Parkett machen die Mitglieder des Verbands Wohneigentum eine gute Figur. Zuletzt während des Gesellschaftsabends zum Bundesverbandstag 2010. Präsidium, Delegierte und Gäste aus Politik, Wirtschaft sowie von befreundeten Verbänden feierten gemeinsam im Kongresshotel Potsdam.

Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Unruh (l.) und Chefredakteur Gerd Böker (r.) verabschiede-ten verdiente Mitglieder des FuG-Aufsichtsrats (v. l.): Gerhard Volberg, Elke Siebenbaum und Günther Holst.  
Ein wenig Melancholie kam auf, als drei Aufsichtsrats-Mitglieder der Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft verabschiedet wurden: Elke Siebenbaum, Günther Holst und Gerhard Volberg kandidierten nicht mehr. Für ihren langjährigen Einsatz und die gute Arbeit bedankten sich Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Unruh und Geschäftsführer Gerd Böker mit einem Präsent.

Während auf der Tanzfläche mancher Gast eine heiße Sohle schwang, wurde der Abend vielfach genutzt, um wohnungspolitische Themen zu diskutieren, Möglich-keiten auszuloten und Kooperationen mit befreundeten Verbänden anzustoßen. Auch im Jubiläumsjahr gibt es viel zu tun!

Kh