Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

… der bundesweit größte Verband für selbstnutzende Wohneigentümer

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Unser Service:

TelefonsymbolInfo-Telefon für Mitglieder




Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer


Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Mehr Geld für EnergieberatungBund erhöht die Fördersätze

Hausbesitzer, die ihr Domizil energetisch sanieren wollen, erhalten seit 1. Juli 2012 mehr Geld vom Staat. Die höhere Förderung gibt es für eine Gebäudeenergieberatung im Vorfeld einer Sanierung. Bei Häusern mit bis zu zwei Wohneinheiten steigt der Zuschuss für eine Vor-Ort-Beratung von 300 auf 400 Euro. Ab drei Wohneinheiten sind es jetzt 500 Euro anstatt bisher 360 Euro.

Claudia Rist vom Landesprogramm Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg begrüßt die Erhöhung der Fördersätze: „Die Gebäudeenergieberatung wird mit den höheren Zuschüssen für Hausbesitzer jetzt deutlich attraktiver.“ Energieberater begutachten sanierungsbedürftige Wohnhäuser vom Keller bis zum Dach und helfen bei der Sanierungsplanung.

Konzepte erarbeiten

Hausbesitzer profitieren auch von weiteren Verbesserungen des zuständigen Bundesamtes für Ausfuhrkontrolle (BAFA): Die Dienstleistung des Energieberaters umfasst in Zukunft ein individuelles Sanierungskonzept hin zu einem Effizienzhaus und einen konkreten Maßnahmenfahrplan. „Eine festgelegte Reihenfolge mit aufeinander abgestimmten Maßnahmen lohnt sich“, so Claudia Rist. „Wer genug Finanzmittel hat, kann die energetische Sanierung in einem Zug realisieren. Mit weniger Geld sind aber vorerst auch nur die ersten Maßnahmen durchführbar, ohne dass es bei weiteren zu Komplikationen kommt.“ Die Neuerung soll helfen, unkoordinierte Einzelaktionen zu unterbinden, die sich gegenseitig behindern.

Bei einer Vor-Ort-Energieberatung gibt es außerdem Zuschüsse über 50 Euro für eine Stromeinsparberatung und 100 Euro für eine thermografische Untersuchung. Die Bonusförderung von Luftdichtigkeitsprüfungen wurde gestrichen.

Zukunft Altbau

zurück     oben     drucken
Seite teilen

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright 2019 Verband Wohneigentum e.V. | Datenschutzerklärung | Haftungshinweise

Zum Seitenanfang