Die schönste Straße DeutschlandsWettbewerb bis 31. August 2013

Jetzt können Nachbarn ihren Tatendrang mal so richtig ausspielen: Netzwerk Nachbarschaft und hagebaumarkt rufen zum bislang größten Wettbewerb in Deutschland für Straßengemeinschaften auf. Prämiert werden zehn Bundessieger mit je 5.000 Euro.

Bis zum 31. August können Straßengemeinschaften ihre Bewerbungen beim Wettbewerb „Die schönste Straße Deutschlands“ einreichen. Jede Aktion ist willkommen, die die Nachbarschaft noch lebenswerter macht: Begrünungen in Vorgärten und auf Bürgersteigen, der Bau von Fahrradhäuschen oder Nachbartreffs, Baumpflanzprojekte oder Spielplatzmodernisierungen – Taten statt Worte und viel Kreativität sind gefragt.

50.000 Euro Preisgeld und der „Oscar“ für Nachbarn!

Mitmachen können alle, die ihre Straße bis zum 31.08.2013 verschönern oder ein bestehendes Projekt um eine Maßnahme ergänzen. Die zehn überzeugendsten Projekte gewinnen einen Geldpreis in Höhe von je 5.000 Euro und werden mit einem Straßenschild von Janosch ausgezeichnet. Den ersten 100 Bewerbern winken Einkaufsgutscheine von hagebaumarkt im Wert von je 200 Euro und ein tolles Starterpaket für ihre Aktion. Weitere Infos zum Wettbewerb kann man sich im Internet unter www.hagebau.de/nachbarschaft holen.

© Netzwerk Nachbarschaft

Prominente Jury

Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die Gewinner aus. Mit dabei sind JANOSCH und Mike Krüger, Vertreter von Netzwerk Nachbarschaft und hagebaumarkt sowie vom Deutschen Städtetag und SCHÖNER WOHNEN, die beide Partner der Aktion sind.

Auf die Straße – fertig – los!

Die Zugehörigkeit zur Straßengemeinschaft ist hierzulande besonders stark ausgeprägt. „Meine Straße ist mein Zuhause“ sagen 69 Prozent der Deutschen laut einer Emnid-Umfrage im Auftrag von Netzwerk Nachbarschaft und hagebaumarkt. 68 Prozent wollen gemeinsam mit ihren Nachbarn aktiv werden. So viel Eigeninitiative gab’s noch nie!

Netzwerk Nachbarschaft

Netzwerk Nachbarschaft ist Deutschlands größte Community für Nachbargemeinschaften mit mehr als 1.500 Initiativen und 160.000 Nachbarn. Wettbewerbsteilnehmer finden auf der Internetplattform netzwerk-nachbarschaft.net viele Anregungen für eigene Aktionen und Praxistipps von Experten.