Wildrosen

Es gibt etwa 200 Wildarten, die über den größten Teil der gemäßigten Zonen unserer Erde verbreitet sind. Die nicht züchterisch bearbeiteten Arten kommen aus Europa, Asien und Nordamerika. Sie werden im Handel immer "auf eigener Wurzel" (wurzelecht) angeboten, d.h. sie werden aus Samen gezogen oder durch Stecklinge vermehrt.

Rosa glauca
Eine unscheinbare Schönheit: Rosa glauca   © Florenske/VWE

Beispiele:

Newsletter abonnieren
Logo Gartenberatung.de
Der VWE-Garten-Newsletter
Tipps zum naturnahen Gärtnern
kostenlos, unabhängig & werbefrei, 1 x im Monat
Ihre Daten sind bei uns sicher. Wir nutzen sie nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden. Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.
Verband Wohneigentum e. V., junge Familie
Jetzt Mitglied werden!
Ihr Verband - Ihr Partner
Beratung. Information. Versicherung. Interessenvertretung.
Mitgliedsbeitrag bis zu 60 € im Jahr
Informationen zur Mitgliedschaft