Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Gemeinschaft der Heimstätter

Zusätzliche Informationen

Titel

Inhalt, vorzugsweise als Link auf eine vorhandene Seite

Gartenberatung

© Verband Wohneigentum

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Chronik

Chronik
»Gemeinschaft der Heimstätter e.V. Selm«

Vereinslogo

© Heimstätter



Die Geschichte der Selmer Heimstätter findet ihren Ursprung in dem zunächst lockeren Zusammenschluss einiger Bewohner der Hermann-Siedlung. Hier besonders von den Anliegern der Teich-, Landsberg-, Weiden-, Hermann-, und Buddenbergstraße.

Bildquellennachweis: Heimatverein Selm

Im Jahre 1965 plante die Gemeinde Selm den Bau einer Umgehungsstraße parallel zur Kreisstraße. Die Straßenführung sollte an der Einmündung der heutigen Brückenstraße/Kreisstraße beginnen und hinter der Buddenbergstraße wieder auf die Kreisstraße einmünden.

Quellennachweis: Archiv der Stadt Selm

Nach bekanntwerden dieser Baumaßnahmen war bei den betroffenen Anliegern sehr viel Unruhe und Unsicherheit gegeben. Bei spontanen Treffen wurde diese Baumaßnahme ablehnend diskutiert.

Von Seiten der Gemeinde gingen an die Hauseigentümer Bescheide zur Abtretung des Vorkaufrechts. Weiterhin wurden in Bezug auf den Sanierungsplan ein Baustopp und eine Veänderungssperre im Planungsbereich angeordnet

Am 11.September 1966 wurde dann in der Gaststätte Kamphaus die Interessengemeinschaft der Heimstätter "Hermann-Siedlung" gegründet. Die Interessengemeinschaft erhielt in der Folgezeit größeren Zulauf, sodass unter anderem durch die Heimstätter und der Kaufmanschaft an der Kreisstraße die geplante städtebauliche Erneuerung der durch Abriss betroffenen Häuser aufgegeben wurde.

Im Jahre 1967 erfolgte die Eintragung in das Vereinsregister am Amtsgericht Lüdinghausen und der Beitritt in den Deutschen Siedlerbund Westfalen-Lippe e.V..


Um die Vorteile einer größeren Gemeinschaft zu nutzen, erfolgte am 01.01.2005 die Aufnahme der jetzt in "Gemeinschaft der Heimstätter e.V., dem heutigen Verband für Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V..

Wichtige Daten im Überblick:


● Gründung der Interessengemeinschaft der Heimstätter "Hermann-Siedlung": 11.09.1966
● Gerichtliche Eintragung ins amtliche Vereinsregister: 16.02.1967
● Aufgabe der Sanierungspläne seitens der Gemeinde: 20.03.1967
● 10-jähriges Vereinsjubiläum: 11.09.1976
● Löschung der letzten Grundschuld bei der Gebr. Stumm GmbH: 06.1980
(damit war die war die Privatisierung der Hermann-Siedlung abgeschlossen)
● Feier zum 25- jähriges Vereinsjubiläum: 14.09.1991
● Eintritt in den Verband für Wohneigentum Westfalen-Lippe e.V.: 01.01.2005
● Feier zum 50-jährigen Vereinsjubiläum: 17.09.2016
Test

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Verband Wohneigentum, Gemeinschaft der Heimstätter

Zum Seitenanfang