BAFA-Förderung 2020

Maßnahmen zur Heizungsoptimierung und der Einsatz von erneuerbaren Energien werden gefördert!
Der Einbau einer effizienten Wärmepumpe wird seit dem 01.01.2020 mit attraktiven Förderungssummen belohnt! Leisten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende und profitieren Sie von den neuen Regelungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Ein Umstieg auf erneuerbare Energien zahlt sich jetzt mehrfach aus: Sie heizen effizienter, Ihre Heizkosten sinken und Sie sparen gleichzeitig durch die BAFA-Förderung bares Geld!
Bis zu 45 % der Investitionskosten gibt es an staatlicher BAFA Förderung, wenn man sich dazu entschließt eine umweltfreundliche Wärmepumpe einzubauen! Wer seine Heizung auf erneuerbare Energien umstellt, wird also vom Staat ab sofort deutlich und finanziell spürbar belohnt.

Details zur Wärmepumpenförderung pro Wohneinheit:


Wärmepumpenförderung in Kombination mit Photovoltaik:
Setzen Sie auf eine Kombination von Wärmepumpe und Solarenergie, freut sich nicht nur die Umwelt. Sie nutzen mit Ihrer eigenen Photovoltaik-Anlage Ihren selbst erzeugten, regenerativen Strom, um Ihre Wärmepumpe mit der Energie zu betreiben, die Ihnen die Sonne kostenfrei zur Verfügung stellt und zwar das ganze Jahr über!
Energie kostet Geld und die vergangenen Jahrzehnte haben deutlich gezeigt, dass trotz gleich bleibenden Stromverbrauchs die Kosten immens steigen.

Beispielrechnung Strompreisentwicklung eines Einfamilienhauses


Monatliche Stromkosten (herkömmlicher Energieversorger)

1500,00 €

Monatliche Kosten für Heizöl

150,00 €

Monatliche Energiekosten

300,00 €

Energiekosten in 20 Jahren ohne Energiepreissteigerung

72.000,00 €

Mit einer Steigerung von 5% sind es in 20 Jahren

119.000,00 €

Beratung zur Förderung:
Die Förderung durch das BAFA kann energetische Sanierungsmaßnahmen in erheblichen Umfang vergünstigen und ist mit weiteren Fördertöpfen kombinierbar. Lassen Sie sich hier gerne ausführlich von unserem vertrauten Fachpartner und deren Experten rund um das Thema Energie "EEG AUTARK" beraten und nutzen Sie zusätzlich Ihre Vorteile als Verbandsmitglied.

Verbandsmitglieder berichten:
Wir empfehlen: Vorsorge statt Nachsorge! Machen Sie es wie Familie Schmitz und nutzen Sie erneuerbare Energien, um sich sicher für die Zukunft aufzustellen. Familie Schmitz ist ebenfalls Verbandsmitglied und berichtet im folgenden Video über Ihre Erfahrungen mit EEG Autark und Ihrem Weg zu kostenfreier Energie.
www.youtube.com/watch?v=VD8Mou9pHW0


Gehen Sie noch heute den ersten Schritt für ein energieeffizientes Sanieren mit erneuerbaren Energien: Wir beraten Sie gerne!

Ihr EEG AUTARK TEAM
www.kostenfreie-energie.de/
www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_Erneuerbaren_Energien/heizen_mit_erneuerbaren_energien_node.html