Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Mannheim-Friedrichsfeld e.V.

Zusätzliche Informationen

Aktuell 01.03.2018

__________________________________________________________________________________________

Formales

_____________________________________________________________________________

Sozialfonds Wohneigentum

© Sozialfonds Wohneigentum


Um in Not helfen zu können...

(Klicken Sie aufs Logo für mehr Infos)

______________________________________________________________________________

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Ausflug der AlteichwaldsiedlerBesuch im Haus des 1954er Fußballweltmeisters Fritz Walter

Der diesjährige Ausflug der Alteichwaldsiedler stand unter dem Motto "Fahrt ins Blaue". Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, in denen die Ausflüge in den Ausschreibungen immer ausführlich beschrieben wurden, waren dieses Jahr der Tagesablauf und das Ausflugsziel recht neutral und kurz beschrieben. Das war den Siedlern aber nicht aufgefallen, die von Gemeinschaftsleiterin Irene Steinmann seit mehr als 12 Jahren organisierten Siedlerausflüge sind immer etwas Besonderes und so war auch dieses Jahr der Bus ruckzuck ausgebucht.
Wie immer ging es bereits um 7.30 Uhr ging es am Siedlerheim los, am Johanniskreuz war der erste Stopp zum bewährten Siedlerfrühstück mit Sekt und Brezeln.
So gestärkt fuhr die Gruppe weiter über Hochspeyer nach Enkenbach-Alsenborn, dort hielt der Bus vor der schönen Villa von Fritz Walter, dem Fußballweltmeister von 1954. Es blieb aber nicht bei der Besichtigung von außen, die Siedler wurden herzlich empfangen von Bernd Lutzi, Fritz Walters bestem Freund und Erben, der das Haus in ein Museum umgestaltete und die Gruppe zu einem Rundgang durch das Haus einlud. Die Siedler staunten über die vielen Schätze, Pokale und Erinnerungen, die bis vor ein paar Jahren in Kartons im Keller aufbewahrt waren und mit viel Fleiß und Liebe zusammengetragen wurden. Besonders faszinierend war das schöne Zimmer von Walters Frau Italia, das in den Farben des 1.FC Kaiserslautern ganz in Rot gehalten war.
Anschließend ging es zum Mittagessen weiter nach Höningen und nach einem gemütlichen Spaziergang am Nachmittag zur Kaffeepause auf die Burg Altleiningen.
Zum Tagesabschluss kehrten die Siedler am Abend in Plankstadt zum Vesper ein, saßen dann noch gemütlich beisammen, sangen einige Lieder, die Günter Steinmann in gewohnter Weise wieder mit seiner Gitarre begleitete und ließen so den schönen Ausflugstag ausklingen.
Der Ausflug war wieder ein voller Erfolg. Es war ja eine Überraschungsfahrt und diese Überraschung ist Irene Steinmann wieder einmal bestens gelungen.

Das war der Einladungs-Flyer

Siedlerausflug 2014.pdf (458.9 KB, PDF-Datei)


Siedlerausflug 2014

  • Bild 1 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 2 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 3 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 4 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 5 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 6 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 7 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 8 von 9

    Foto: © -sgm-

  • Bild 9 von 9

    Foto: © -sgm-

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

Zum Seitenanfang