Grundsteuerreform

Formulare für einen Steuerbescheid, darauf ein Kugelschreiber mit der Aufschrift
© VWE ugoergen

!! AUSGEBUCHT !!

VORTRAGSVERANSTALTUNG
zum Thema
"GRUNDSTEUER-ERKLÄRUNG - was tun?"
am Donnerstag, 28.07.2022 um 18.30 Uhr
Q.lisse - Haus der Kultur, Rathausplatz 7, 66287 Quierschied

Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht.


Downloads

2022_Einladung_zum_28_07_2022.pdf (268.3 KB, PDF-Datei)

VORTRAG am Donnerstag, 28.07.2022 um 18.30 Uhr ausgebucht.

Welches Bundesland beteiligt sich an welchem Grundsteuermodell, grafisch aufbereitet.


Links
Hilfen für die Feststellungserklärung (Seite des Bundesverbandes)

(externer Anbieter)
"Grundsteuererklärung für Privateigentum"
- ein Online-Service im Auftrag des Bundesfinanzministerium - ist auf Standardfälle von Privatbesitzer:innen zugeschnitten und dadurch deutlich vereinfacht im Vergleich zu ELSTER. Das Ziel ist die Abgabe der Grundsteuererklärung für Eigentümer:innen so stressfrei wie möglich zu machen.

Mit diesem Online-Service im Auftrag des Bundesfinanzministerium können private Eigentümer:innen von Ein- und Zweifamilienhäusern, Eigentumswohnungen und unbebauten Grundstücken ihre Grundsteuererklärung einfach und kostenlos online abgeben!