Kreisverbands-Versammlung im Hzgtm. Lauenburg

Am 11.06.2022 war es wieder soweit. Nachdem uns Corona eine zweijährige Pause auferlegt hatte, konnte nun endlich wieder eine Kreisverbandsversammlung im Kreisverband Herzogtum Lauenburg stattfinden.

Delegierte an Tischen im Saal
Blick in die Runde der Delegierten   © VWE SH R. Koch
Neben den Delegierten aus den Siedlergemeinschaften durfte der Kreisvorsitzende Bert Müller
auch zahlreiche Gäste begrüßen, wie den 1. Landesvorsitzenden Bernd Heuer,
den Landesgeschäftsführer Malte Ohl, die Landesgartenberaterin Roswitha Koch,
das Ehrenmitglied des Kreisvorstandes und ehemaligen langjährigen Kreisvorsitzenden Peter Fehlandt, die Bürgermeisterin der gastgebenden Gemeinde, Anne Fröhlich, sowie Tino Sdunek von der schleswig-holsteinischen Polizei.
Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und einer Gedenkminute für die Verstorbenen, überbrachte Frau Fröhlich die Grußworte der Gemeinde Breitenfelde.
In seinen Grußworten vom Landesverband überbrachte unser Landesvorsitzender die Grüße des Landesvorstandes und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass die Verbandsarbeit endlich wieder Fahrt aufgenommen hat.

Es folgte ein sehr interessanter Vortrag von Peter Sdunek. Mit Handpuppen und einer Prise Humor gewürzt, machte er uns alle sensibel, noch wachsamer durchs Leben zu gehen und nicht auf den "Enkeltrick", den "Haustürtrick" oder gar auf "falsche Polizisten" reinzufallen.
Polizist mit Handspielpuppe
anschauliche Dialoge mit Handspielpuppen warnten vor Betrügern   © VWE SH R. Koch
Polizist hält große Handspielpuppe, die eine Oma darstellt
gerade Ältere sind oft Ziel von Angriffen der Betrüger, die Geld erschleichen wollen   © VWE SH R. Koch



Nach den üblichen Berichten - es gab keinerlei Beanstandungen oder Fragen - erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.
Der Landesvorsitzende Bernd Heuer übernahm die Leitung der Wahlen. Zuvor wurde Theodor Hesse aus Geesthacht aus dem Kreisvorstand verabschiedet. Er ist nicht wieder angetreten.
Wiedergewählt wurden der Kreisvorsitzende Bert Müller, der Schatzmeister und jetzt stellv. Kreisvorsitzende Andreas Gniech, ebenfalls als stellv. Kreisvorsitzende und Protokollführerin Gabriele Martens, die Beisitzerin Manuela Mollenhauer und der Beisitzer Bernd Janus.
Neu dazu gewählt wurden als Beisitzerinnen Ivonne Hoffmann und Martina Koos-Schulz.
Neue Kassenprüfer sind Inge Koop, Roland Martens und Holger-Peter Reimer.
Für die Landesdelegiertenversammlung im Oktober wurden neben dem Kreisvorsitzenden
noch Herr Gorland und Frau Martens gewählt und als Ersatzdelegierte Frau Koos-Schulz und Herr Switalla.
Die Kassenvoranschläge für 2022 und 2023 wurden von Herrn Gniech vorgestellt und erläutert.
Es gab keine weiteren Fragen und sie wurden einstimmig genehmigt.
Unter Verschiedenes stellte Frau Koch ihre geplanten Aktionen für dieses Jahr vor und Herr Heuer machte ein paar Ausführungen zur Grundsteuerreform sowie zur geplanten Namensänderung unseres Landesverbandes.
Dame mit Urkunde zwischen zwei Herren
Langjährige aktive Mitgliedschaft wurde gewürdigt.
v.l.: Bernd Heuer, Landesvorsitzender, Inge Koop, Bert Müller, Kreisvorsitzender   © VWE SH R. Koch
Während der gesamten Veranstaltung lief auf einer Leinwand eine Fotoshow mit über 500 Bildern aus dem Verbandsleben unserer Siedlergemeinschaften und dem Kreisverband der letzten Jahre.
Mit einem gemeinsamen Mittagessen und einem regen Gedankenaustausch endete unsere Kreisverbandsversammlung 2022.