Unser Ehrenvorsitzender Fred

Aufgrund von langjähriger Zugehörigkeit zur Gemeinschafft, für sein schier endloses Engagement, bei der Kinder- und Jugendarbeit, bei der Organisation von Gemeinschaftsausflügen, Kreisfahrten, Stammtischen, Empfängen, Fachberatungen innerhalb der Gemeinschaft sowie der Mitgliedergewinnung.

Er hat all diese Aufgaben nicht nur an seine Mitstreiter delegiert, nein, er hat sich auch nicht gescheut mit "anzupacken", sei es aufzuräumen, zu spülen, Protokolle selber zu schreiben, oder Zeitungen zu verteilen. Außerdem war er immer da, sobald er gebraucht wurde - und das nicht nur bei schönen, angenehmen Anlässen, sondern auch bei Trauer oder Streitigkeiten.

Das größte was Fred Pradella allerdings geleistet hat, ist seine Menschlichkeit, sein ständig offenes Ohr für alle Menschen in unserer Siedlung und sein starker persönlicher Einsatz gegen die immer stärker werdende Nachverdichtung. Selbst für den Erhalt des Südgrills hat er sich nach dem Brand eingesetzt und auch an der Entstehung des Kinderspielplatzes am Ende der Raiffeisenstrasse war er beteiligt - und das sind nur einige Auszüge.

Am Dienstag, den 08.09.2020 verabschiedete sich Fred nach fast 14 Jahren aus unserem Vorstand mit einem sehr ehrlich gemeinten "Macht et joot!" - Fred das werden wir!


Aus diesen Gründen haben wir Fred, auf unserer Jahreshauptversammlung die am 07.09.2021 statt fand. Zu unserem ersten und einzigen Ehrenvorsitzenden ernannt.