Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Bezirksverband Mannheim

Navigation

Zum Seitenanfang

Zusätzliche Informationen

Mitglied werden

Beitrittserklärung mit SEPA.pdf (241.9 KB, PDF-Datei)

____________________________________________________________

A K T U E L L
_________________________________________

Zu den Nachbarvereinen im BV }

Termine 2015

_________________________________________

Sozialfonds Wohneigentum

© Sozialfonds Wohneigentum


Um in Not helfen zu können...

(Klicken Sie aufs Logo für mehr Infos)

_________________________________________

_________________________________________

Aktiv, Stark, Engagiert


für Haus, Garten und Freizeit
___________________________________________

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

2009 Landesverbandstag in Donaueschingen

Landesverbandstag in Donaueschingen

Harald Klatschinsky neuer Landesverbandsvorsitzender
vom Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

Mit dem 47 jährigen Mannheimer Harald Klatschinsky wählten die Delegierten des 24. Landesverbandstages am 10. Oktober 2009 in Donaueschingen einstimmig einen neuen Vorsitzenden des Verband Wohneigentum Baden–Württemberg e.V. Als amtierender Gemeinschaftsleiter der Siedlergemeinschaft Mannheim–Neueichwald II und ehemaliger Kreisvorsitzender der Kreisgruppe Mannheim mit mehr als 3000 Mitgliederfamilien sowie als Landesvorstandsmitglied seit 2000 kennt Harald Klatschinsky den Landesverband mit seinen 25 000 Mitgliederfamilien in allen Strukturen.

Er löst den Präsidenten des Verband Wohneigentum e.V. Hans Rauch aus Rastatt ab, der nach 30 jähriger Tätigkeit im Landesverbandsvorstand und davon 18 Jahre als deren Vorsitzender nicht mehr kandidierte. In Anerkennung für seine ehrenamtliche Tätigkeit ernannten die Delegierten Hans Rauch unter lang anhaltendem Beifall zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden des Landesverbandes.

Die neu gewählten Vorstandsmitglieder von links:
stellv. Landesverbandsvorsitzender Wolfgang Lehmpfuhl
Landesverbandsvorstandsmitglied Karin Pacel
Landesverbandsvorsitzender Harald Klatschinsky
Revisor vom Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V. Axel Roth





Mannheimer Siedler beim Landesverbandstag in Donaueschingen
Harald Klatschinsky (SG Neueichwald II) zum neuen Landesvorsitzenden gewählt

Der diesjährige Landesverbandstag des „Verbandes-Wohneigentum e.V.“ Baden-
Württemberg, fand in der Donauhalle zu Donaueschingen statt. Daran nahmen 80 Delegierte der Kreisverbände, viele Ehrengäste, sowie der gesamte Landesvorstand teil.
Dieser Verbandstag wurde von den Mitarbeitern der Landesgeschäftstelle Karlsruhe, unter der Führung von Geschäftsführer Axel Ackermann, bestens vorbereitet. Für die Ausrichtung war der Kreisverband Donaueschingen zuständig.
Aus dem Kreisverband Mannheim nahmen 10 Delegierte, plus der Vorstandsmitglieder, aus den Siedlergemeinschaften SG BASF Rheinau, SEG Brühl/Rohrhof, SG Speckweg, SG Neueichwald II, SG Neues Leben und SG Neueichwald I, teil.
Am Samstag, den 10. Oktober 2009 um 10 Uhr fand die offizielle Begrüßung in der Donauhalle statt. Der scheidende Landesverbandsvorsitzende Hans Rauch begrüßte die Delegierten der Kreisverbände, deren Begleitungen, sowie eine große Anzahl Ehrengäste, die Grußworte überbrachten. Dies waren: Oberbürgermeister von Donaueschingen Thorsten Frei, vom Regierungspräsidium Baden-Württemberg Julian Würtenberger, Geschäftsführerin des Bundesverbandes Wohneigentum e.V. Petra Uertz und für den Kreisverband Donaueschingen Ernst Granzow.
Danach hielt Dr. Manfred Bauer, von der Gesellschaft Markt- und Absatzforschung, aus Ludwigsburg sein Referat, mit dem Thema „Starterhaushalte - der Weg in die eigenen vier Wände“. Nach einem gemeinsamen Mittagessen begann dann um 14 Uhr die eigentliche Delegierten- Tagung, mit einer 11 Punkte umfassenden Tagesordnung, die in drei Stunden abgearbeitet wurde.
Die Top-Punkte waren: Berichte der Jahre 2006-2008
Revisionsberichte der Jahre 2006-2008
Genehmigung der Tätigkeits- und Bilanzberichte 2006-2008
Anträge zum Verbandstag: a. Erhöhung der Verbandsbeiträge von 19.74 auf 24.00 Euro
b. Beschluss zum Haushalt 2009-2011
c. Änderung der Satzung
Entlastung und Neuwahlen des gesamten Landesvorstandes und Revisoren
Zum Ende „Verschiedenes“
Bei den Neuwahlen gab es einen für Mannheim interessanten Aspekt an der Landesverbandsspitze. Harald Klatschinsky von der SG Neueichwald II, löste Hans Rauch ab, der 18 Jahre an der Spitze des Landesverbandes agierte, aber vor einem Jahr zum Bundesvorsitzenden des „Verbandes Wohneigentum e.V.“ gewählt wurde.
Aus Mannheim werden künftig weitere Positionen im Landesvorstand besetzt. Dies sind mit Wolfgang Lehmpfuhl (SG BASF Rheinau) als stellvertretender Landesvorsitzender, Karin Pacel (SG Speckweg) als Beisitzerin und Axel Roth (SG Neues Leben) als Revisor, der auch im Bundesvorstand als Revisor tätig ist. Auch Harald Klatschinsky ist noch im Bundesvorstand verankert. Damit ist der Kreisverband Mannheim künftig im Landesvorstand mit vier Personen vertreten.
Der scheidende Landesvorsitzende Hans Rauch wurde mit viel Ehren aus dem Landesvorstand verabschiedet. Er wurde zum Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitglied ernannt, und erhielt die höchste Auszeichnung des Landesverbandes, den Ehrenteller. Alle weiteren ausscheidenden Landesverbandsvorstandsmitglieder wurden ebenfalls ehrenvoll verabschiedet.
Bei diesem sehr harmonisch verlaufenen Landesverbandstag 2009 wurden alle Beschlüsse einstimmig gefasst, und alle Landesvorstandsmitglieder einstimmig in ihre Ämter gewählt.

Mit einem Schlusswort beendete der neue Landesvorsitzende Harald Klatschinsky gegen 17 Uhr die Versammlung und wünschte allen eine gute Heimreise und weiterhin gute Zusammenarbeit. Werner Piffkowski, Pressereferent Kreis Mannheim.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

Zum Seitenanfang