Helferfahrt 2009 in den Hunsrück und an die Mosel

Samstag, 12. September 2009

Unsere Helferfahrt führte uns in diesem Jahr in den Hunsrück und an die schöne Mosel.
Um 09:00 Uhr Siedler-Ortszeit starteten wir in der Siedlung Waldland.
Mit dem Reisebus fuhren wir zunächst nach Veldenz im Hunsrück. Dort hatte unser Schorsch (in seiner Heimat) eine Grillhütte für uns reserviert. Die herrlich im Wald gelegene Hütte nutzen wir für eine üppige Frühstückspause.
Von Lioner und Bier, Kuchen und Kaffee bis hin zu Cremant und Schnaps wurde für jeden was geboten.
Wie schon in den vergangenen Jahren war die Frühstückspause eines der Highlights der Fahrt.

Frisch gestärkt ging es dann weiter nach Bernkastel, wo wir einige Stunden zur freien Gestaltung verbrachten.
In dem schönen Moselstädtchen kam dann auch keine Langeweile auf. Die einen fuhren mit dem Ausflugsschiff, während sich die anderen in den verwinkelten Gassen der Stadt amüsierten.

Den Abend verbrachten wir schließlich im Bierzelt auf dem "Merscheider Markt" einem großen Volksfest im Hunsrück.
Im Festzelt und auf dem Bauernmarkt wurde einiges geboten.
Die Heimfahrt entete traditionsgemäß mit einer zünftigen "Haltestellenparty" wobei es nichts ausmachte, dass die Bushaltestelle bereits vor längerer Zeit abgerissen worden war. Jedenfalls wurden bei dem fröhlichen Abschlussfest noch die letzten, insbesonderen flüssigen Reste unseres Frühstücks "vernichtet".
Alles in allem war es eine sehr gelungene Fahrt, die für die Anstrengungen im Rahmen unseres Sommerfestes mehr als entschädigte.

Einige Bild-Impressionen zur Helferfahrt 2009:

Ein Bus voller Siedler  

Frühstückspause an der Grillhütte  






Auch die Jugend hatte ihren Spaß  

Bernkastel  



... mit drei Mädels  

Auf dem "Merscheider Markt"  

Zum Abschluss eine zünftige "Haltestellen-Party"