Helferfahrt zum Luisenpark Mannheim am 22. September 2007

Auch in diesem Jahr ließ es sich die SG Kirkel nicht nehmen, den zahlreichen Helfern unseres diesjährigen Sommerfestes für ihr Engagement zu danken und sie zu einem Tagesausflug einzuladen.

Los ging's am Samstag, 10:00 Uhr, an der Bushaltestelle in unserer Siedlung.

Bei herrlichem Spätsommerwetter machten wir uns auf den Weg über die A 6 in Richtung Mannheim. Die erste Rast legten wir in Grünstadt, im idyllisch gelegenen Stadtpark, ein. Wie schon in den Jahren davor war für ein üppiges Frühstück gesorgt. Die reichlichen herzhaften und deftigen (auch flüssigen) Leckereien verzehrten wir an der vorher angemieteten Grillhütte des Stadtparks.

Frisch gestärkt setzten wir schließlich unseren Ausflug mit dem Bus in Richtung Mannheim fort.
Hier konnte jedermann in eigener Regie den Luisenpark erkunden. In dem sehr weitläufigen Park wurde für Jedermann - jung und alt - etwas geboten. Bei 26 Grad und herrlichem Sonnenschein wurde es niemandem langweilig. Am späten Nachmittag trafen wir uns an unserem Reisebus wieder und weiter ging es in Richtung des Weinortes Weisenheim am Stein.

Dort nahmen wir in einem gemütlichen Restaurant unser Abendessen ein. Anschließend ließen wir es uns in der Bier- und Weinlaube gut gehen.
Am späten Abend traten wir dann bei bester Stimmung die Heimreise an.

Wieder zuhause in unserer Siedlung angekommen, folgte ein weiteres Highlight unseres Ausfluges, das mittlerweile schon Tradition hat - die Haltestellen-Party.
Während wir die Reste unseres Proviants verzehrten, ließen wir nochmals den Tag Revue passieren.

Alles in Allem ein würdiger Abschluss einer gelungenen Fahrt.

Hier einige Bild-Impressionen unseres Ausflugs:

Frühstücks-Büffet
Das Frühstücks-Büffet wird bereitet  

Éin schönes Fleckchen Erde  

Gemütliche Pause  

Auch die Kinder hatten ihren Spaß  

Lustig, lustig, ...  

Mit Busfahrer BERND ...  

... zum Luisenpark  

Auch für die Kinder wurde im Park einiges geboten  

Eine Bootsfahrt, die ist lustig ...  

Bank-Quartett  

Abschluss in der Weinlaube  

Unser Präsi im Gespräch