Jübiläumsfeier im Bürgerhaus Lünen Horstmar

Siedlergemeinschaft Preußen 60 feierte am 19.06.2010
das 50-jährige Bestehen

2010
© Gemeinschaft Preussen 60

Auf ein halbes Jahrhundert Geschichte blickt unsere Siedlergemeinschaft nun zurück.
Am 28.08.1960 wurde bei der Gründungsversammlung mit zwölf Siedlern die Siedlergemeinschaft „Horstmar 26-5“ ins Leben gerufen. Ein Jahr später zählte die Gemeinschaft bereits 131 Mitglieder. Als Vorsitzender fungierte Bruno Fiebig, der im Dezember 1962 verstarb. Seine Funktion übernahm Fritz Walter am 15.02.1963 und führte die Siedler fast 30 Jahre durch alle Höhen und Tiefen.
Der Name „Horstmar 26-5“ wurde 1972 bei der Jahreshauptversammlung in „Preußen 60“ umgewandelt. 1991 wurde Ernst Lange der Nachfolger von Fritz Walter, der bis heute die Geschichte des Vereins lenkt. Die Entwicklung der Siedlergemeinschaft war rasant. Im Juli 2010 betrug die Mitgliederzahl der Gemeinschaft stolze 260.