Sonnwendfeuer 2009

Am 20. Juni 2009 jährte es sich das 10. Mal, dass die Siedlergemeinschaft ihr Sonnwendfeuer abhielt. Die Wolken am Himmel konnten die Siedler nicht davon abhalten, dass sie sich auf den Weg zum Feuerplatz machten. Da so viele Siedler zu Fuß unterwegs waren, hatte auch Petrus ein Einsehen und verschonte alle mit Regengüssen. Eine Attraktion war wieder das von allen gern gegessene Stockbrot, das von Rosi und Reinhold Rossbach zubereitet wurde. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die Mühe, schließlich fanden 10 kg Teig ihren Abnehmer.

Wanderung zum Feuerplatz
Viele Gartenstädter machten sich auf den Weg zum Feuerplatz   © (c) Dieter Wahl

Das Feuer ist entzündet
Das Feuer brennt   © (c) Dieter Wahl

Stockbrot
Rosi und Reinhold beim Umwickeln der Stecken mit dem Brotteig   © (c) Dieter Wahl

Rösten des Stockbrotes
Rösten des Stockbrotes   © (c) Dieter Wahl

Das Rösten macht allen Spaß   © (c) Dieter Wahl

Das Halten des Stockes kostet Kraft
Das Halten des Stockes kostet schon Kraft, aber danach kann man sich stärken.   © (c) Dieter Wahl

Es macht allen Spaß
Es macht allen Spaß, jung und jünger   © (c) Dieter Wahl

Auch die Junggebliebenen holen sich den Teig für ihren Stock.   © (c) Dieter Wahl

Fackeln für den Heimweg
Die Kinder erleuchteten mit ihren Fackeln den Heimweg.   © (c) Dieter Wahl