Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Neu-Lindenberg 1929 e.V

Navigation

Zum Seitenanfang

Zusätzliche Informationen

Weihnachtsfeier

07.Dezember 2019

ab 16:00 Uhr

im Siedlerhaus

Weihnachtsmarktbesuch

Späth´sche Baumschulen

14. Dezember 2019


Späthstraße 80/81, 12437 Berlin
S Baumschulenweg/Bus 170 und 265 bis "Königsheideweg"; U7 Blaschkoallee/Bus 170
A 113/Ausfahrt "Späthstraße"; großer Parkplatz am Ligusterweg


Anfahrt mit ÖPNV
Bitte anmelden

Flyer Weihnachtsmarkt

Angrillen

am Siedlerhaus

04. Januar 2020

ab 10:00 Uhr

Neujahrsessen

05. Januar 2020

um 11:30 Uhr
im Ortszentrum Lindenberg (gegenüber Gärtnerei)

Hierzu erfolgen persönliche Einladungen

Bitte Teilnahme bis 20.12.2019
bei Frau K. Müller melden


"Französisch"
Nächster Treff:
am Mittwoch, 11.12.19
18:00 Uhr im Siedlerhaus.

.
"Spielenachmittag
im Siedlerhaus"

Nächster Treff:
Dienstag, 10.12.19 14:00 Uhr

.
Treff der "Line Dancer"
Nächste Veranstaltung:
Donnerstag, 12.12.19
19:00 Uhr im Siedlerhaus .


"Malen mit Acrylfarben"
Nächste Veranstaltung:
Montag, 23.12.19
17:00 Uhr im Siedlerhaus .


"Kreativkurs"
(Handarbeitstechniken)
Nächste Veranstaltung:
Montag, 16.12.19
17:00 Uhr im Siedlerhaus .

"Kegeltraining der Siedler"

Nächster Termin:
Montag, 13.01.20
ab 18:00 Uhr
Kegelbahn Lindenberg.


Nächste Vorstandssitzung: 21.01.2020 19:00 Uhr im Siedlerhaus

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Silvester 2010 mit Kurt



Jahreswechsel 2010/2011


Zur Feier des Jahreswechsels sind, traditionell, fleißige Bauarbeiter und besonders aktive Mitglieder der Siedlergemeinschaft in das Siedlerhaus eingeladen. Gastgeber war in diesem Jahr unser langjähriger Bauleiter "Kurt" Erdmann.
Er hatte ein Fest vorbereitet, Essen und Trinken organisiert und für Musik gesorgt. Viele Mitglieder halfen aktiv mit.

Ausschmücken des Siedlerhauses.

Das gut bestückte Buffet.

 

 

 

 

 

 


Schon vor 19:00 Uhr war das Siedlerhaus mit fröhlichen Menschen gut gefüllt. Jeder fand seinen Platz. Das Buffet war reichlich von den anwesenden Siedlerfreunden und Kurt bestückt und jeder konnte sich nach Herzenslust mit leckeren Speisen versorgen. So gestärkt konnten wir den restlichen Stunden des alten Jahres freudig entgegen sehen.

Na dann - Prost!

Ein Gläschen und noch ein Gläschen und...

 

 

 

 

 

 


Ein wenig Musik, viele Gespräche kreuz und quer, ein Tänzchen mit der Nachbarin oder dem Nachbarn, ein Glas Bier oder Sekt getrunken, - die Stunden vergingen wie im Fluge.

Alleinunterhalter - was nun?

Ein Tänzchen in Ehren,...

 

 

 

 

 

 



Die Stimmung wurde immer ausgelassener. Einige spontane kulturelle Beiträge strapazierten die "Zwerchfelle" der Siedler.
Und dann war es schon Mitternacht. Ein Glas Sekt zum Anstoßen, viele gute Wünsche für das neue Jahr, schnell noch einen guten Vorsatz gefaßt, eine Rakete in den Himmel geschossen, einige Böller gezündet und das Jahr 2011 war da.

2011 - die Gastgeber sind entspannt.

Seid Ihr auch für ein neues Jahr ?

 

 

 

 

 

 


Noch einen Berliner Pfannkuchen und eine Tasse Kaffee, das neue Jahr war würdig begrüßt. Die Feier ging weiter wie im alten Jahr begonnen.
Langsam wurden die Helden dann müde, das Siedlerhaus leerte sich nach und nach. Alle bedankten sich noch einmal beim dem Gastgeber und gegen 3:30 Uhr konnte das Licht gelöscht werden.
Alle gingen mit dem Gedanken nach Haus, es ist ja nicht mehr lange hin, dann ist wieder Silvester.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Landesverband Brandenburg e.V.

Zum Seitenanfang