Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Kreisverband Lünen-Selm e.V.

Zusätzliche Informationen

Aktuelle Informationen

Sprechtag jeder 2. Dienstag im Monat
von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Weitere Termine nach Vereinbarung.
(während der Schulferien in NRW finden keine Sprechtage statt!)}

Termine 2017

31. März 2017
Kreisversammlung
18 Uhr, Gaststätte zum Hubertus
(Lünen, Moltkestrasse)

Letzte Bearbeitung:
23.7.17 neue Adresse Geschäftsstelle
7.10.17 Termine

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Aktuelles

Pressebericht – Pressebericht



Kreisverband komplettiert Vorstand

Die diesjährige Kreis-Delegiertenversammlung des Verbandes Wohneigentum fand am 4. April im AWO-Center Cafe Lippeaue in Lünen statt. Von den im Kreisverband organisierten 68 Siedlergemein-schaften nahmen 58 Delegierte teil.

Zu Beginn der Versammlung referierte der Lüner Rechtsanwalt und Notar Dr. Andreas Strecker, der gleichzeitig Vertragsanwalt des Kreisverbandes Lünen-Selm e.V. ist, zum Thema Vereinsgründung. Er veranschaulichte den Teilnehmern dabei u. a. die Vorteile eines „e. V.“ und diskutierte auch Haftungsfragen für ehrenamtlich tätige Vereins- bzw. Vorstandsmitglieder.

Anschließend berichtete der Vorsitzende des Kreisverbandes, Hans-Peter Bludau, über das abgelaufene Geschäftsjahr. Bludau, der das Amt im letzten Jahr übernommen hat, konnte den Delegierten von einer erfolgreichen Vorstandsarbeit berichten. So wurde die Satzung des Kreisverbandes samt Wahl- und Kassen- und Geschäftsordnung verabschiedet. Im Juli 2008 wurde dann der Kreisverband ins Vereinsregister eingeschrieben.

Sehr erfolgreich war auch die Resonanz zu dem von Kreisgeschäftsführer Otto Korte organisierten Gartenfach-Lehrgang. 44 Mitglieder lassen sich seit September 2008 schulen. Auch die im Zusammenhang mit der gesetzlich vorgeschriebenen Dichtheitsprüfung der Abwasserleitungen vorgenommen Gespräche und Handlungsempfehlungen wurden vorgestellt und besprochen.

Als Höhepunkt des Geschäftsjahres bezeichnete Hans-Peter Bludau die durchgeführte Kreis-Siedler-Gala im Oktober im Hansesaal. Die Resonanz der Teilnehmer war, wie er ausführte, überwältigend.

Kreiskassierer Wolfgang Ueing legte den Delegierten die Kassengeschäfte des Geschäftsjahres vor. Einzelne Punkte wurden diskutiert und besprochen. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße Buchführung. Die Delegierten erteilten dem Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr die Entlastung.

Zügig wurden im Anschluss die Vorstandswahlen vorgenommen. Da nach Satzung des Kreisverbandes der Vorstand nicht komplett, sondern jährlich in festgelegten Blöcken gewählt wird, erfolgten Teilwahlen. Als erste stellvertretende Vorsitzende wurde Petra Weber wieder gewählt. Kreisgartenfachwart ist Giesbert Nowak. Zum stellvertretenden Geschäftsführer wurde Karl Lohmüller, zum stellvertretenden Kassierer Gerhard Jirinec gewählt. Neu zu den Kassenprüfern gehört jetzt Hermann Stricker.

Als Delegierte für den Regionalverband Westfalen-Lippe wählte die Versammlung Otto Korte, Karl Georg Schwarzner, Karl Lohmüller und Gerhard Jirinec. Ersatzdelegierte sind Giesbert Nowak, Rolf Fähnrich, Hermann Stricker und Gerd Oldenburg.

Großen Applaus bekam der auf eigenen Wunsch aus dem Kreisvorstand scheidende Peter Büth. Büth gehörte dem Kreisvorstand 13 Jahre an. Bludau lobte die stets gute und loyale Zusammenarbeit.

Bildzeile: Peter Büth (rechts) aus Selm gehörte dem Kreisvorstand mehr als 13 Jahre an. Nach Ablauf seiner Legislaturperiode stellte er sich nicht wieder zur Wahl. Der Kreisvorsitzende Hans-Peter Bludau bedankte sich bei Peter Büth für die stets angenehme und loyale Zusammenarbeit. Als Dank überreichte er im Namen des Kreisverbandes ein Weinpräsent

Der KV-Vorsitzende Hans-Peter Bludau beendete die Delegierten-Versammlung gegen 17.00 Uhr.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Verband Wohneigentum, Kreisverband Lünen-Selm e.V.

Zum Seitenanfang