Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Kreisgruppe Celle

Zusätzliche Informationen


A K T U E L L E S

aktuelle Termine ...


Aktuelles aus der Kreisgruppe und den Siedlergemeinschaften unter:
https://celle.imvwe.de/aktuell/

Gartenberatung

Tipps, Informationen und Merkblätter rund um den Garten jeden Monat neu.



wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Celle www.wetter.de



Sie sind

seit dem 23.05.2004


myheimat

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Kreisgruppenversammlung 2016Zahlreiche langjährige ehrenamtliche Ehrungen, Wahlen und ein spannender Mitgliederwettbewerb im Verband Wohneigentum

Die Kreisgruppe Celle im Verband Wohneigentum (VWE) hatte in diesem Jahr zu ihrer alljährlichen Kreisgruppenversammlung in die Glockenkolkhalle in Eschede eingeladen.

Der Vorsitzende Wolfgang Gasser konnte eine Reihe von Gästen aus der Politik, sowie 73 Delegierte mit Partner/-innen aus 20 Siedlergemeinschaften aus Stadt und Landkreis Celle begrüßen.

Kreisgruppenversammlung 2016

© 2016, SNW Kreisgruppenversammlung 2016

In den zahlreichen Grußworten wurde sowohl auf die geplante Gesetzesänderung der Straßenausbaubeiträge als auch auf die Bauland- und Eigentumsschaffung, die Niederschlagswassergebühr und die Grundsteuer eingegangen. Auch auf den inzwischen herausgegebenen mehrsprachigen Flyer des Abfallzweckverbandes wurde hingewiesen. Die Vielfalt des Leistungsangebotes und die stete Behandlung von oft auch kniffligen Themen im Verband Wohneigentum wurde immer wieder von den Rednern positiv angesprochen.

Im weiteren Verlauf des "öffentlichen Teils" berichtete der Vorsitzende über die Arbeit der Kreisgruppe und die Aufgaben und Ziele des Verbandes. Schwerpunkt der diesjährigen Versammlung stellten dabei die Straßenausbaubeiträge und die Flüchtlingssituation im Landkreis Celle dar. Gasser berichtete über die geplanten Änderungen der Landesregierung, die zwar eine Verbesserung darstellen, aber letztendlich an der großen Ungerechtigkeit nichts ändern würden. Auch die Mieter müssten an den Straßenausbaubeiträgen mit beteiligt werden. Er teilt mit, dass in Kürze weitere Gespräche im Niedersächsischen Landtag mit Maximilian Schmidt, MdL und dem VWE stattfinden werden.

Kreisgruppenversammlung 2016

© 2016, SNW Vortrag zur Flüchtlingssituation

Immer wieder hatten sich in der letzten Zeit besorgte Mitglieder mit Anfragen zu der Flüchtlingssituation an den Kreisgruppenvorsitzenden gewandt. Um den Hauseigentümern im Verband Wohneigentum Sorgen und Ängste zu nehmen, konnte Gasser den Landrat Klaus Wiswe als Referenten gewinnen. Wiswe informierte in seinem Vortrag detailliert über die aktuellen Flüchtlingszahlen und gab einen Ausblick auf die Quoten bis zum Juli 2016. Er berichtete über die Integrationsmaßnahmen und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer/-innen, sowie die Unterstützung für die Gemeinden durch Zuwendungen für die Flüchtlingsunterbringung und die Wohnraumförderung. Noch offene Fragen wurden zu aller Zufriedenheit beantwortet.

Einen Höhepunkt der diesjährigen Kreisgruppenversammlung stellten die Ehrungen der langjährig ehrenamtlich tätigen Mitglieder und der Mitgliederwettbewerb des Jahres 2015 dar.

Für eine 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Schriftführerin im Vorstand der Kreisgruppe Celle wurde Hannelore Eckert und für eine 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der SG Ovelgönne-Oldau Renate van Bargen ausgezeichnet. Horst Eibig (SG Vorwerk-Hehlentor) und Ingrid Lünsmann (Vorstand der Kreisgruppe Celle) wurden für eine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Beisitzer/-in ausgezeichnet.

Ehrungen auf der Kreisgruppenversammlung 2016

© 2016, SNW Ehrungen auf der Kreisgruppenversammlung 2016


Für 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in ihren Gemeinschaften wurden Heiko Woltersmann (Am Eichkamp), Rainer und Iris Tiedemann (Faßberg), Udo Peters (Faßberg), Wilfried Schrader (Eicklingen), Joachim Bosmann (Klein Hehlen) und Harald Rüpke (Winsen/A.) geehrt.

Ehrungen auf der Kreisgruppenversammlung 2016

© 2016, SNW Ehrungen auf der Kreisgruppenversammlung 2016

Aufgrund Ihrer neuen Aufgabe in der Geschäftsstelle des Landesverbandes in Hannover wurde Birgit Jakob mit einem Blumenpräsent aus dem Vorstand der Kreisgruppe Celle verabschiedet.


Den 1.Platz im Mitgliederwettbewerb 2015 der Kreisgruppe errang mit 22 Neuzugängen die Siedlergemeinschaft Winsen(Aller). Den 2. Platz erhielt Nienhagen-Nienhorst (15) und den 3. Platz errang die Wietze-Steinförde (13).

Mitgliederwettbewerb 2015

© 2016, SNW Mitgliederwettbewerb 2015

Um auch den kleineren Gemeinschaften eine Chance bei diesem Wettbewerb einzuräumen, wurde auch nach prozentualer Rechnung eine Reihenfolge ermittelt. Hier landete auf dem 1. Platz die Siedlergemeinschaft Hohne (11,5 Prozent) gefolgt von Lachendorf (11,1 Prozent ) und Westercelle-Sandfeld (6,2 Prozent)

Nach einer kurzen Kaffeepause eröffnete Gasser die Delegiertenversammlung und ließ nach dem Gedenken der im Jahr 2015 verstorbenen Mitglieder und des 2. Vorsitzenden Gerhard Lünsmann im weiteren Verlauf der Tagung in seinem Bericht die Aktionen des vergangenen Jahres Revue passieren. Ein Einblick in die Mitgliederstatistik gab zu erkennen, dass erstmals seit 2000 der Mitgliederbestand gesunken ist. In diesem Zusammenhang rief Gasser zur Mitgliederwerbung auf. Sprechen Sie mit Nachbarn, Freunden, Bekannten und/oder Bauwilligen, die den Verband Wohneigentum noch nicht kennen, die beste Werbung ist die Werbung über den Gartenzaun.

Kassenwart Reinhard Eckert präsentierte der Versammlung einen gut geführten Haushalt, der auch von den Kassenprüferin Andrea Schmidt bescheinigt wurde, so dass die Versammlung dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes einstimmig entsprach.

Nachdem Ausscheiden von Birgit Jakob und dem Verlust unseres 2. Vorsitzenden müssen einige Ämter im Vorstand neu besetzt werden. Bei der nachfolgenden Wahl wurde als stellvertretende Kassiererin Kerstin Geveke vorgeschlagen und als Beisitzer Tino Oberländer. Beide wurden einstimmig gewählt. Als weiterer
Kassenprüfer wurde Joachim Bosmann einstimmig gewählt.

Für den am 4. Juni 2016 in Lüneburg stattfindenden Landesverbandstag wurden Hannelore Eckert (Kreisgruppe Celle) und je ein Vertreter aus der Gemeinschaft Faßberg, Habighorst, Garßen und Unterlüß als Delegierte gewählt.

Die Termine und Orte für die Gemeinschaftsleitertagung, die nächste Kreisgruppenversammlung und weitere Aktionen wurden ebenfalls festgelegt, sowie verwaltungstechnische und steuerrechtliche Angelegenheiten besprochen und der Haushaltsvoranschlag 2016 verabschiedet.

Die Partner/-innen der Delegierten waren währenddessen zu einem sehr interessanten Ausflug nach Kragen gestartet. Hier erfuhren Sie während einer Führung alles über die Hofgeschichte, die Milchviehhaltung und die erste Milchzapfstelle im Kreis Celle. Frisch gestärkt nach einer kleinen Kaffeepause erreichten alle wieder die Glockenkolkhalle, in der Wolfgang Gasser abschließend allen Teilnehmern für die gute Mitarbeit einer sehr harmonisch verlaufenden Veranstaltung dankte.

(Text und Bild: SNW)

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.

Zum Seitenanfang