Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Neu-Lindenberg 1929 e.V

Navigation

Zum Seitenanfang

Zusätzliche Informationen

Busfahrt in die Lausitz am 24.08.2019
Abfahrt um 8:00 Uhr


Es sind noch Plätze frei.


Details Fahrt Lausitz

==


"Französisch"
Nächster Treff:
am Mittwoch, 11.09.19
18:00 Uhr im Siedlerhaus.

.
"Spielenachmittag
im Siedlerhaus"

Nächster Treff:
Dienstag, 10.09.19 14:00 Uhr

.
Treff der "Line Dancer"
Nächste Veranstaltung:
Donnerstag, 22.08.19
19:00 Uhr im Siedlerhaus .


"Malen mit Acrylfarben"
Nächste Veranstaltung:
Montag, 19.08.19
17:00 Uhr im Siedlerhaus .


"Kreativkurs"
(Handarbeitstechniken)
Nächste Veranstaltung:
Sommerpause
Montag, 09.09.19
17:00 Uhr im Siedlerhaus .

"Kegeltraining der Siedler"
Nächster Termin:
"Herbst 2019"
Montag, 09.09.19
ab 18:00 Uhr
Kegelbahn Lindenberg.


Nächste Vorstandssitzung: 01.10.2019 19:00 Uhr im Siedlerhaus

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Bockbierfest mit Eisbeinessen 2012


Unser alljährliches Bockbierfest mit Eisbeinessen war in diesem Jahr am 06.10.12 ab 15:00 Uhr angesetzt.
Die Organisation der Bereitung von 58 Eisbeinen und einigen Portionen Kassler, sowie wahlweise Blut- oder Leberwurst übernahm wieder der geübte Koch Jörg E.
assistiert von Elfriede S. (Sauerkohl und Ausgabe), Christa S. (Erbspüree und Küche) und vielen Anderen.

Ansetzen der Eisbeine.

Der Kampf mit dem Sauerkohl!

 

 

 

 

 

 


Der Kochprozess ist gestartet.


Auf Grund des unsicheren Wetters waren die Kochstellen gleich unter den Carport verlegt worden. Ein kräftiger Schauer zeigte, diese Idee war gut.
Ab 15:00 Uhr gab es Kaffee für die, die nicht ohne auskommen können.

Der Kaffee steht bereit.

Ist alles vorhanden?

 

 

 

 

 

 


In 2 großen Töpfen über offenem Holzfeuer wurden inzwischen das Eisbein, Kassler und die frische Wurst gegart.
Getränke aller Art wurden von Andreas G. ausgeschenkt. Den Schwerpunkt bildete zum Eisbeinessen natürlich helles oder dunkles Bockbier. Besonders der "helle Bock" von Kindl schmeckt in diesem Jahr vorzüglich .
Schon lange vor 17:00 Uhr war unser Siedlerhaus mit vielen hungrigen Mitgliedern gefüllt.

Es sieht doch schon sehr gut aus.

Lecker, lecker. Es darf gegessen werden.

 

 

 

 

 

 


Um 17:00 Uhr waren dann planmässig die Eisbeine, Kassler und Würste fertig und wer bestellt hatte, konnte jetzt ordentlich zulangen.
Von vielen Siedlern erhielten die beteiligten Personen großes Lob für die hervoragende Zubereitung der Gerichte.
Besonderen Dank an Jörg Ehrlich, der wieder einmal stundenlang an der Kochstelle gestanden hatte.

Micha Schmidt scheint mit seiner Portion zufrieden zu sein.


Gut gesättigt saßen die Siedlerfreunde in fröhlicher Stimmung noch lange beisammen, tranken ein Gläschen Bier und tauschten sich über große und kleine Probleme aus.

Mit Freude begrüßten wir Klaus Wätzold (ehemaliges Vorstandsmitglied)


Eine der vielen Gesprächsrunden.


Wieder eine gelungene Veranstaltung mit 65 zufriedenen Gästen.
Im nächsten Jahr sollte es wieder ein Bockbierfest geben.

M.M.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Landesverband Brandenburg e.V.

Zum Seitenanfang