Busse IS

a

Die Busse IS Kleinkläranlage ist besonders für Grundstücke konzipiert, für die eine Befreiung von der Anschluss- und Benutzerpflicht des zuständigen Abwasserzweckverbandes sowie eine wasserrechtliche Genehmigung der zuständigen Wasserbehörde vorliegen.

a

einschließlich Hygienisierung mit der daraus entstehenden Möglichkeit der . Dieses Verfahren geht über die derzeitigen gesetzlichen Anforderungen für Kleinkläranlagen hinaus und erlaubt .

Vorteile
In der Hauskläranlage BUSSE-MF wird das derzeit in der dezentralen Abwasseraufbereitung umgesetzt - die . Durch dieses Verfahren werden selbst Bakterien und Keime zurückgehalten. Damit ist das gereinigte Abwasser hygienisch einwandfrei und kann als Brauchwasser wieder verwendet werden, z.B. zur Gartenbewässerung oder als Toilettenspülwasser.
Auf diese Weise lässt sich der im Haushalt . Die gleich bleibend hohe Reinigungsleistung der BUSSE-MF-Anlage garantiert Ablaufwerte, die deutlich unter den vom Gesetzgeber geforderten Grenzen liegen bzw. sogar die Grenzwerte der EU für Badegewässer unterschreiten. Die Mikrofiltration gestattet damit auch ein des gereinigten Abwassers . Selbst bei Verschärfung der gesetzlichen Anforderungen an die Reinigungswerte bleibt somit die BUSSE-MF ein Produkt mit Zukunftssicherheit.
Weitere Vorteile dieser neuen kompakten Technik sind die und der . Die aus bestehende Anlage ist innerhalb . Sie erfordert einen , denn eine regelmäßige Klärschlammentsorgung ist verfahrensbedingt nicht notwendig.

Adresse:

BUSSE IS GmbH
Zaucheweg 6
D-04316 Leipzig
Telefon: 0341-65984-25
Telefax: 0341-65984-26