23. Partnerschaftstreffen des SV Pirna/SG Dröschede

23. Partnerschaftstreffen des SV Pirna mit der SG Dröschede
In alter Tradition fand das diesjährige Treffen der verbundenen Partnervereine auf Einladung der Dröscheder Siedlerfreunde vom 11. - 14.09.14 in Iserlohn statt.
Da auf Grund zu weniger Teilnahmemeldungen kein Bus zur Anreise in Anspruch genommen wurde erfolgte die Anreise am Donnerstag individuell mit dem PKW in Fahrgemeinschaften.
Einige Siedler nutzen das Reiseziel auch zu einer Verlängerung des Besuches bzw. dem Besuch anderer Ziele.
Nach problemloser Anfahrt wurden wir herzlich von unseren Gasteltern begrüßt. Am Abend fand der offizielle Begrüßungsabend in Hohenlimburg statt.

Begrüßung
Die Begrüßung lag natürlich in Regie der Vereins- / Gemeindschaftsvorstände. Als Gastgeschenk wurde eine Kostprobe Pirnaer Elbwein übergeben und auch schon die Einladung für 2015 zum Gegenbesuch ausgesprochen. Nach einem gemeinsamen Abendessen erfreuten uns die Akteure des Schlagerclubs mir ihren Darbietungen. Für Gespräche war natürlich auch ausreichend Zeit. Es war ja immerhin schon ein Jahr seit unserem letzten Treff vergangen und es gab viel zu berichten.
Begrüßung
Am Freitag ging es 09:00 mit 2 Bussen Richtung Teutoburger Wald. Zuvor wurde wie gewohnt Verpflegung zugeladen. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrzeit konnten wir das traditionelle Siedlerfrühstück genießen. Gegen Mittag erreichten wir die Hansestadt Lemgo. In 2 Gruppen lernten wir bei einer kleinen Stadtführung das liebliche Städtchen kennen. Besonders durch die bis ins 17. Jahrhundert durchgeführten Hexenverbrennungen hat die Stadt einen besonderen Anziehungspunkt. Wieder am Bus angekommen, wurde eine weitere Stärkung gereicht und auch die "geistigen" Getränke gelangten in den Vordergrund. Weiter ging die Fahrt in einen Ortsteil von Detmold zu einer Adlerschau. Sehr beeindruckend wurden Adler, Geier, Milane und andere Greifvögel in freier Natur präsentiert. Auch landschaftlich war dieser Ort sehr ansehenswert. Zum Abend ging die Reise weiter nach Oelde in die Erlebnisbrauerei Pott's. Nach einer interessanten Besichtigung ließen sich es die Teilnehmer bei einer Verkostung der erzeugten Produkte und einem zünftigen Mahl gut gehen. Viel zu kurz war die Zeit, um mit allen ausführliche Gespräche zu führen, die Busse mussten ja noch die Heimfahrt absolvieren.
Der Sonnabend war für individuelle Aktivitäten mit den Gasteltern vorgesehen. So wurden die verschiedensten Ausflugsziele anvisiert. Am Abend trafen sich spontan noch einige Siedler beim Lichterfest in Lethmate.
Leider hieß es am Sonntag wieder Abschied nehmen und von den Erinnerungen zu zehren.
Bei bestem Wetter durften wir wieder wunderschöne Stunden mit unseren Freunden im Sauerland erleben. Danke. Nun freuen wir uns schon auf das nächste Treffen 2015 in Pirna und in 2 Jahren zum silbernen Partnerschaftsjubiläum.

C.T.