Pirnaer Siedler im Osterzgebirge

Pirnaer Siedler im Winter

Am 28. Februar trafen sich die Siedler und Gäste des SV Pirna zu einer Busfahrt in das Osterzgebirge. Pünktlich fuhr die Reisegesellschaft bei trockenem Wetter ab. Mit zunehmender Reisezeit wurde die Landschaft immer winterlicher. Nach einer kleinen Rundfahrt erreichten wir den vereinbarten Treffpunkt zur Pferdeschlittenfahrt in der Nähe von Deutschneudorf. Mit 4 Gespannen verlebten alle Teilnehmer eine sehr erholsame Schlittenfahrt im herrlich verschneiden Wald. Die Gespannführer erfreuten die Gäste mit einer Unzahl von lustigen Geschichten und natürlich mit heißen und kalten geistigen Getränken. Anschließend ging die Reise zur Schwartenbergbaude. Dort wartete Kaffee und Kuchen auf die Reisegesellschaft. Auch der Gastwirt Jörg erfreute uns mit spaßigen Einlagen. Nach dem Genuss des fantastischen Rundumpanoramas ging die Reise durch das Erzgebirge wieder Richtung Heimat.
Alle waren sehr, vor allem, vom günstigen Wetter beeindruckt und werden den Ausflug in guter Erinnerung behalten.

C.T.

a
Collage: Manfred Pawlik