Vorweihnachtlicher Dreierpack für Pirnaer Siedler

Vorweihnachtlicher Dreierpack für Pirnaer Siedler

Gleich 3 mal hatten die Pirnaer Siedler dieses Jahr die Möglichkeit sich in weihnachtliche Stimmung versetzen zu lassen.
Am 5. Dezember war der Advendsfrühschoppen angesetzt. Bei Glühwein und Bratwurst wurde der Posaunenchor von der Marienkirche erwartet.

a
14 Musikanten erfreuten die zahlreich erschienen Siedler und Gäste und versetzten alle in eine wunderschöne Adventsstimmung.
a
Gleich am nächsten Tag, dem Nikolaustag machten sich die Pirnaer mit dem Autobus in Richtung Klingenberg - Colmnitz auf den Weg. Angekommen in der Stracos-Erlebniswelt konnten viele handwerkliche Meisterwerke bewundert werden.
a
Je nach Geschmack und Geldbeutel wurden auch Geschenke für die Lieben erworben. Nach Kaffee und Kuchen erfreute Alleinunterhalter Ronny die Reisegesellschaft mit vorweihnachtlichen Liedern und Anekdoten.
a
Durch sein gewinnendes Auftreten gelang es ihm, alle Teilnehmer zu einem großen Chor zu animieren. Es wurde gesungen, was die Kehle hergab. Nach einer beschaulichen Rundfahrt durch das geschmückte Osterzgebirge wurde der Ausflug beendet.
Letztendlich hatte der Siedlerverein auch zur Seniorenweihnachtsfeier in das Hotel "Zur Post" geladen.
a
Bei Kaffee, Kuchen und Plätzchen wurden schon angeregte Gespräche geführt.
a
Schließlich sieht man sich in der dunklen Jahreszeit nicht so oft. Auch der Alleinunterhalter untermalte die Gesellschaft mit weihnachtlichen Weisen, die durch die intensiv geführten Gespräche leider etwas untergingen.
a
Somit ist es uns wieder gelungen, die Vereinsmitglieder und Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm zum Jahresende zu erfreuen.

C.T. Pirna, 19.12.15