Unser Familienverbandstag 2017

Familienverbandstag 2017

a

Erlebnisreicher Familienverbandstag in Torgau und Umgebung

Elbelandschaft
© KaHa
Zu unserem diesjährigen Familienwandertag unter dem Motto des Erlebens der Elblandschaften wurden 3 Alternativen vorbereitet.

Gemeldet hatten sich 73 begeisterte Siedlerfreundinnen und -freunde, die nach individueller Anreise einen sehr schönen Sonn-Tag verbringen sollten.

Treff- und Ausgangspunkt war der Gasthof "Brauhaus Alter Elbehof" in Werdau bei Torgau, der teilweise neu renoviert und mit ausgestattetem Ambiente für unsere Veranstaltung sich als eine gute Wahl herausstellte (vorgeschlagen durch unseren Schatzmeister Sfrd. Dr. M. Hartung).
Alter Elbehof
© KaHa
Begrüßt wurden unsere Mitglieder und deren Gäste von den Sfrden. K. Kobelt und Dr. M. Hartung, die im Namen des Landesverbandsvorstandes den Teilnehmern einen angenehmen Tag wünschten und auf den organisatorischen Ablauf hinwiesen.

Nach der Einnahme eines kleinen Frühstücks-Imbisses ging es auch gleich los. Die Kremserfahrt startete mit ihrem Pferdewagen zu einer über 1,5 h dauernden Tour um Werdau mit Halt vor dem Gestütsgelände in Graditz und wie man sich vorstellen kann war dies eine nicht nur auf Erkenntnis ausgerichtete sondern wenn Siedlerfreunde unter sich sind auch gesellige lustige Tour.

Die Wanderfreunde genossen die Landschaft des Elbelaufes auf ihrem Weg zum Gestüt Graditz. Bei der dortigen Führung wurde über die 300 jährige Geschichte auf der vom Freistaat Sachsen renovierten und jetzt zur Vollblutzucht verpachteten Gestütsanlage mit über 220 Pferden berichtet. Bei herrlichem Sonnenschein eine sehr schöne und nicht schwierige Wanderung.

Die dritte Gruppe nahm an einem Stadtrundgang in der historischen Altstadt Torgaus teil. Bei einem
Schloss Torgau
© KaHa
unterhaltsamen Spaziergang wurde Interessantes zur Stadt und zum Schloss einschließlich der Schlosskirche vermittelt. Durch viele Fakten zur Stadtgeschichte, zur Reformation und den erhaltenen Eindrücken viel das nähere Kennenlernen der Stadt Torgau nicht schwer. Die Zeit eigene Erkundungen durchzuführen war gegeben und so konnte man sich mit verschönerten und restaurierten Baulichkeiten vertraut machen.

13.30 Uhr trafen sich alle zum gemeinsamen Mittagessen wieder, wobei die Gelegenheit zur Unterhaltung reichlich genutzt wurde.
Sfrd. K. Kobelt, Vorstandsmitglied, nahm abschließend die Auszeichnung für den ältesten, den jüngsten und den jugendlichsten Teilnehmer vor.

Alle interessierten Mitglieder sind aufgefordert dem Landesverbandsvorstand Vorschläge zur Gestaltung des nächsten FVT 2018 zu unterbreiten. Inspiriert durch den Verlauf des Tages wurden auch schon Zusagen zur Mitarbeit geäußert. Für dieses Format des Programmes einschließlich der gebotenen Beköstigung haben die Helfer und Mitglieder des LVV durchgängig ein positives Feedback der Siedlerfreunde erhalten und das ist auch ein schöner Erfolg, den wir fortsetzen wollen.

Familienverbandstag 2017

  • Bild 1 von 21

    Alter Elbehof Foto: © KaHa

  • Bild 2 von 21

    Alter Elbehof Foto: © KaHa

  • Bild 3 von 21

    Empfang Foto: © KaHa

  • Bild 4 von 21

    Imbiss zur Stärkung vor der Wanderung Foto: © KaHa

  • Bild 5 von 21

    Begrüßung durch Siedlerfreund Klaus Kobelt Foto: © KaHa

  • Bild 6 von 21

    Einführung durch Siedlerfreund Dr. Manfred Hartung Foto: © KaHa

  • Bild 7 von 21

    Schloss Torgau Foto: © KaHa

  • Bild 8 von 21

    Torgau Foto: © M

  • Bild 9 von 21

    Kremserfahrt Foto: © FS

  • Bild 10 von 21

    Zwischenstopp der Kremserfahrt Foto: © FS

  • Bild 11 von 21

     Foto: © FS

  • Bild 12 von 21

    Elbelandschaft Foto: © KaHa

  • Bild 13 von 21

    Gestüt Graditz Foto: © KaHa

  • Bild 14 von 21

     Foto: © KaHa

  • Bild 15 von 21

    Parkanlage des Gestüt Graditz Foto: © KaHa

  • Bild 16 von 21

    Schloss des Gestüt Graditz Foto: © KaHa

  • Bild 17 von 21

    Der Stutenstall Foto: © KaHa

  • Bild 18 von 21

    Treff nach der Wanderung wieder im alten Elbehof Foto: © KaHa

  • Bild 19 von 21

    Siegerehrung Foto: © KaHa

  • Bild 20 von 21

    jüngste Teilnehmerin Foto: © KaHa

  • Bild 21 von 21

    ältester und jüngster Erwachsene Teilnehmer Foto: © KaHa