Auftritt des Verband Wohneigentum (RAG I-Leipzig NO-) 10. Wasserfest 11.-13.05.2018

Dank dem Bürgerverein Leipzig Nord Ost konnten wir wiederholt die Möglichkeit am 12./13. Mai nutzen um das Wirken der Siedlervereine im Verband zu präsentieren. Die Besuchergespräche verdeutlichen, dass viele Bürger unserer "Mieterstadt" zwar Siedlungen kennen, aber nicht wissen dass es hier Interessenvertretungen (also Siedlervereine) gibt. Da wir nicht nur die Wohnform des Selbst genutzten Wohneigentum haben sondern auch einen nicht unerheblichen Anteil an Grünflächen in der Stadt unser eigen nennen, lag es nahe beides informativ darzustellen.
In diesem Jahr haben wir das Thema ?Insektensterben-was kann ich dagegen tun? aufgegriffen.
So kooperierten wir mit der Ortsgruppe Plaußig/Portitz als ?Fachberater?. Denn ein gutes Fahrrad muss nicht zweimal erfunden werden! Es wurden Insektenhotels und Vogel Nisthilfen (auch für Balkone geeignet)vorgestellt b.z.w. zum Selbstbau angeregt. Bei Siedlerfragen ging es um die aktuell im Gespräch befindliche Straßenausbaubeitragssatzung, Nachbarschaftsfragen und Entstehungsgeschichte einzelner Siedlungen.
Der kurze Besuch unseres Standes von Jens Lehmann MdB, Holger Gasse und Franz Sodann beide MdL wurde zu ?kleinen Arbeitsgesprächen? genutzt.
Intensiv beteiligten sich die Otto Kögel Siedlung mit 6 Siedlerfreunden, Klaus Hellwig Fortuna und Heiko Zeidler für die Moränensiedlung. Alle weiteren Nordostvereine (Zur Aue, Teich und Erla Siedlung) waren leider nicht vertreten.


Jörg Lorentz
Gespräch am Fr. 11. 5.2018 v.l n.r - H. Gasse MdL, MP M. Kretschmer, F. Dossin Stadtrat, H. Zeidler VWS   © Jörg Lorentz
Steffen Wagner
v.l.n.r. Klaus Hellwig und Heiko Zeidler Sa.12.05.   © Steffen Wagner
J_Steffen Wagner
Sa.12.05. v.l.n.r.Frank Heine NABU u. Moränensiedlung, Klaus Hellwig, Heiko Zeidler   © Steffen Wagner
Steffen Wagner
Sa. 12.05. Blick auf den Bagger   © Steffen Wagner