Bundesvorstandssitzung Verband Wohneigentum Berlin am 08. und 09.06 2018

Alle Landesverbände waren nach Berlin gekommen.
Die Berichte wie Jahresabschluss, Bericht der Prüfer, Beschlussfassung und Entlastung des Präsidiums für das Geschäftsjahr 2017, Wirtschaftsplan 2019 wurden sehr diszipliniert abgearbeitet.

Die Repräsentanz unseres Bundesverbandes in Berlin wurde nochmals dargestellt.

Durch das Präsidium wurde die Aufmerksamkeit auf die Veränderungen in Zukunft auf die Grundsteuer und Grunderwerbssteuer gelegt. Hier sind die zu erwartenden Vorgehensweisen der Politik genau zu beobachten und einzuhaken im Interesse der Mitglieder und Wohneigentumbesitzer.
Die Kompetenzteams berichteten über Ihre Arbeit.

Größtes Augenmerk wurde auf die Mitgliederwerbung gelenkt. Gegenwärtig ist in einzelnen Landesverbänden ein positiver Trend bei der Mitgliederwerbung zu verzeichnen.

Die am Vortag abgesagte Zusammenkunft der Verbände aus den neuen Bundesländern wird in den nächsten Tagen nachgeholt.

Bemerkenswert war die Hitze, das Wetter hatte es einfach gut gemeint.

Weitere Infos auf der Internetseite unseres Bundesverbandes.