Reisebericht zum Besuch Pirnaer Siedlerfreunde bei der SG Dröschede / Iserlohn

Das Partnerschaftstreffen fand vom 14. bis 17. Juni dieses Jahr zum 27. mal statt.
Nach einer störungsfreien Fahrt trafen alle 16 Teilnehmer am Nachmittag in Dröschede ein und wurden von den Gasteltern herzlich aufgenommen. Am Abend trafen sich die Dröscheder und Pirnaer Siedler zum traditionellen Begrüßungsabend im Gasthaus Gerdes. Nach den Begrüßungsansprachen wurde auch schon die Einladung für 2019 nach Pirna ausgesprochen.
Beide Gemeinschaften hatten wieder ein tolles Kulturprogramm einstudiert und es konnte, mit viel Applaus dankend, vorgetragen werden.
Am Freitag erwartete die Siedlerfreunde ein anspruchsvolles Programm. Bereits 8:30 Uhr begann die gemeinsame Busfahrt nach Limburg an der Lahn. Bei einer Stadtführung wurde das beschauliche Städtchen erkundet. Weiter ging die Reise nach Weilburg, wo eine unterhaltsame Schlossbesichtigung auf dem Programm stand. Um den dazugehörigen Schlosspark ausgiebig zu erkunden fehlte leider die Zeit, denn in Freudenberg wurden wir schon zum Abendessen erwartet. Typische regionale Leckereien standen auf der Speisekarte und wurden verkostet. Die Zeit verging viel zu schnell, da der Sonnabend komplett für individuelle Unternehmungen mit den Gastgebern reserviert war, mussten leider schon die Abschiedsworte ausgesprochen werden.
Die Erlebnisse werden noch lange in Erinnerung bleiben. Mit Dankbarkeit denken die Pirnaer an die schönen Stunden zurück.

C.T.