Berichte

Und das war:

Sonntag,18.März 2012

Jahreshauptversammlung im Bümmersteder Krug
Für 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vergnügungsausschuss der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde wurde Ursula Kreye (Mitte) auf der Jahreshauptversammlung geehrt. Der 1. Vorsitzende Siegfried Schliedermann (rechts) und der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen Joachim Voß (links) gratulierten und überreichten ihr die goldene Verdienstbrosche.

Thomas Myslik,Energiebasisberater im VWE,hielt einen Vortrag „Mit kleinen Handgriffen Energie einsparen“.
Siegfried Schliedermann teilte den Mitgliedern auf der Versammlung mit, dass der Siedlergemeinschaft zur Zeit 109 Wohneigentümer angehören. Am 1.9.2012 feiert die Gemeinschaft ihr 60-jähriges Bestehen. Neben einer Tagesfahrt für die Mitglieder steht eine Jubiläumsveranstaltung mit Ehrung der Gründungsmitglieder auf dem Programm. Ferner wurden die weiteren für 2012/2013 geplanten Veranstaltungen wie Fahrradtour, Seniorennachmittag, Theateraufführung der Ohmsteder Bühne und Kohlfahrt vorgestellt. Zum neuen Kassenprüfer wurde Lothar Bendig gewählt.
Hierzu Bilder

Samstag,17.März 2012

Oldenburg räumt auf

Wir haben die Tredde "rauf und runter" abgesammelt

Sonntag,12.Februar 2012

Kohlfahrt zum Landhaus Friedrichsfehn.
Nach dem Frühstück (Glühwein und Schmalzbrot) bei Winklers fuhren wir mit dem Bus zum Wildenloh. Bei „schönkaltem Kohlwetter“ sorgte ein langer Spaziergang mit Spiel- und Getränkepausen für den Grünkohlappetit. Im Kohllokal wurde uns lecker und reichlich aufgetragen.Rudi trug mit seiner Musik zur guten Laune bei und spielte zum Ehrentanz für das neue Königspaar Ute Schliedermann und Günter Deye auf .
Hierzu Bilder

Sonntag, 13.November 2011

Theaternachmittag
Die Ohmster Theatergruppe hat wieder vor „vollem Haus“ begeistert. Die zahlreichen Zuschauer konnten zum Theaterspiel auch selbstgebackenen Kuchen und Kaffee/Tee genießen.
Bei dieser Gelegenheit sei den vielen Kuchenspendern gedankt,sowie den Damen von der Kaffeebar ,den „Bühnenmonteuren“ und Kassierern , die
mit zum Gelingen beigetragen haben.
Hierzu Bilder

Samstag,29.Oktober 2011

„Kaffeenachmittag 65 plus“ im Gemeindehaus im Erikaweg.
Hierzu Bilder

Sonntag, 03.Juli 2011

Familien-Fahrradtour mit Grillen , Kaffee und Kuchen..
In gemütlicher Fahrt ging es von Bümmerstede an der Hunte entlang über Astrup , Westerburg , Sannum nach Huntlosen . Nach zwei „Erfrischungspausen“ erreichten wir die Gaststätte "Zur Hunte" (Reinsberg). Auf dem Zeltplatz wurde gegrillt und wir mit selbst gemachten Salaten verwöhnt.
Zurück ging es durch den Barneführerholz , mit Pause beim Wasserwerk Sandkrug, nach Baumschule Staack , wo uns ein leckeres Kuchenbüfett erwartete .
Der Tag hat allen Beteiligten sehr gut gefallen .
Hierzu Bilder

Samstag, 19.März

Oldenburg räumt auf !
Wir machten mit und reinigten den Grünstreifen an der Tredde.
Am Nachmittag gab eine "Danke Schön"-Party bei der AWB ,Wehdestraße, bei Eintopf und Tombola.

Sonntag, 13.März 2011

Jahreshauptversammlung im Bümmersteder Krug

BüMMERSTEDE, 13. März 2011

Siedler wählen neuen Vorstand

Wahlen Schliedermann an der Spitze


Der neue Vorstand (von links): Siegfried Schliedermann, Norbert Giebelmann, Renate Iannuccelli, Günther Krone, Christine Rook, Wilfried Müller und Wolfgang Horning
LR BÜMMERSTEDE -
Einen neuen Vorstand hat die gut besuchte Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde gewählt: Siegfried Schliedermann wird die 107 Vereinsmitglieder als Erster Vorsitzender anführen, Günther Krone ist sein Stellvertreter. Wilfried Müller wurde zum Schriftführer gewählt, Norbert Giebelmann wird die Internetseite des Vereins betreuen. Zur Ersten Kassiererin wurde Christine Rook bestimmt, ihr zur Seite steht Renate Iannuccelli als Zweite Kassiererin. Wolfgang Horning sitzt im erweiterten Vorstand als Besitzer.

Im Auftrag der Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland berichtete Vorstandsmitglied Bodo Koesling, dass im vergangenen Jahr mehrere Energiebasis-Berater ausgebildet worden sein. Ihre Beratungen dürfen von den Mitglieder der Siedlergemeinschaft nun kostenlos in Anspruch genommen werden.

In seinen Gastvortrag erklärte Bezirksschornsteinfegermeister Andreas Kramer den Anwesenden das neue Schornsteinfegerhandwerksgesetz, das 2013 in Kraft treten wird und die Pflichten von Hauseigentümern neu regelt. Sie dürfen dann den Schornsteinfeger selber auswählen und müssen dem zuständigen Bezirksmeister lediglich eine Kopie des Überprüfungsbescheids zuschicken.

Pressemitteilung vom 24.03.2011 - NWZ "Aus den Stadtteilen"

Hierzu Bilder

Sonntag, 27.Februar

Bei Glühwein und Schnittchen wurde auch unsere diesjährige Kohlfahrt gestartet. Nach dem „ Aufwärmen“ ging es mit einem Reisebus durch das Ammerland nach Ohrwege. Ab Ohrweger-Krug begann unser Fußmarsch mit Spieleinlage (Seilflechten) und „Tankstops“ zur Querensteder Mühle. Hier wurde uns ein leckeres Grünkohl-Menü serviert. Kohlkönigin wurde Helga Rook und Kohlkönig Michael Osterhues. Nach dem Essen gab es eine Führung durch die Mühle (Galerieholländer-Mühle), bei der uns viel Interessantes aus dem „Mühlenleben“ berichtet wurde. Auch auf der Rückfahrt hatten wir noch viel Spaß.
Hierzu Bilder

Sonntag, 14.November 2010

„Anna dat Goldstück“ so hieß die plattdeutsche Komödie, die vom
Ohmster Plattdütschen Vereen vor einer Rekordkulisse aufgeführt
wurde. Hierbei ging es um herrliche Verwicklungen in Sachen Fremdgehen.
Dieser vergnügliche Nachmittag wurde mit Kaffee und Kuchen etc. abgerundet.
Hierzu Bilder

30.Oktober 2010


„Kaffeenachmittag 65 plus“ im Gemeindehaus im Erikaweg.
Den Senioren wurde, bei einem wunderbar zusammengestellten Kuchenbüfett,
ein gemütlicher Klönnachmittag geboten. Bei dieser Gelegenheit wurde auch
unser neuer Pastor, Herr Thomas Cziepluch, vorgestellt. Ein Siedler-Mitglied
hielt einen Vortrag über Sicherheit im und ums Haus.
Hierzu Bilder

26.September 2010


Familien-Fahrradtour mit Grillen , Kaffee und Kuchen.
Bei etwas diesigem Wetter aber guter Stimmung ging es los.
Die Route führte uns vom Treffpunkt Staack durch Bümmerstedes-Grünstreifen,
an den Pferdekoppeln vorbei, unter der Kreyenbrücke hindurch, nach Tungeln .
Hier ging es an der Hunte entlang nach Hundsmühlen. Über den Nordkamp er-
reichten wir den Querkanal in Südmoslesfehn, wo erstmals eine Rast eingelegt
wurde. Unser Weg führte uns dann immer am Küsten-Kanal entlang nach Achtern-
meer. Zwischenzeitlich fing es an zu regnen, sodass wir am „Kriegerdenkmal“ nur einen kurzen Zwischenstopp eingelegt haben, um unser Ziel das „RAUCHHAUS WILLE“ schnell zu erreichen.
Bei Getränken, Grillwurst und Salaten konnten wir uns wieder erwärmen.
Es folgte eine Besichtigung und plattdeutsche Döntjes über die Geschichte
des Hauses.
Die Rückfahrt wurde eine ungemütliche Regenfahrt und führte schnurstracks über
Westerholt und Tungeln zum Ausgangspunkt zurück nach Staack. Hier gab
es ein „rustikales Kaffeetrinken“ im Pflanzenzelt.
Trotz Regen hat es allen Teilnehmer viel Spaß gemacht .
Hierzu Bilder

09.Mai 2010

Tag der ‚offenen Tür‘ bei der Firma Staack
mit Flohmarkt und Kunsthandwerkausstellung
von10 Uhr bis ca. 18 Uhr
Bei kalter Witterung haben wir uns mit einen Info-Stand präsentiert.
Der Vorstand , in wechselnder Besetzung,
unterstützt vom Ehrenkreisvorsitzenden Joachim Voß standen den ganzen Tag zu Kontaktgesprächen bereit.

14. März 2010

15 Uhr Jahreshauptversammlung;
Kurzbericht über die Jahreshauptversammlung 2010
Den Gastvortrag hielt Frau Susanne Müller vom Bümmersteder Seniorenservice und Beratungszentrum im Gemeindehaus Bümmerstede am Erikaweg. Betroffene Personen werden beraten in Fragen rund um die Pflegeversicherung, über Hilfsmittel für zu Hause, Wohraumanpassung oder Grundsicherung und erhalten Hilfe beim Erstellen entsprechender Anträge. Mitarbeiterinnen entlasten im Haushalt, unterstützen beim Einkauf, begleiten beim Arztbesuch und Behördengängen oder bei Spaziergängen. Durch die Unterstützung wird auch die Arbeit der Angehörigen erleichtert und dadurch mehr Raum für menschliche Nähe und Wärme geschaffen.

Aus der Kreisgruppe und von dem Landesverband berichtete Bodo Koesling, stellvertretender Vorsitzender der Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland.
Der Landesverbandstag des Landesverbandes Niedersachsen – Verband Wohneigentum- findet am 12. Juni 2010 in Oldenburg in der W-E-Halle statt. Gleichzeitig feiert die Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland ihr 75jähriges Bestehen.
Der Verband Wohneigentum unterstützt weiterhin die Ausbildung von Energieberatern.
Die Kreisgruppe war auf der Nordhausmesse mit einem Stand vertreten und hat Besucher über das Angebot des Verbandes Wohneigentum informiert.
Der 1. Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Siegfried Schliedermann teilte den Mitgliedern mit, dass der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde zurzeit 107 Familien angehören.
Die Gemeinschaft war am Aktionstag „Oldenburg räumt auf“ (2010) und mit einem Wagen der Firma Staack am Kramermarktumzug beteiligt. Mit der im Beitrag enthaltenden Rechtsschutzversicherung sind Streitigkeiten aus dem Bereich Nachbarschaftsrecht wieder abgedeckt

Der Landesverband bietet in der Zeit vom 26. Juni - 03. Juli 2010 eine Sommerfreizeit am Alfsee für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren und je eine Reiterfreizeit in Wietzendorf vom 24.bis 31.Juli 2010 und vom 16. bis 23. Oktober 2010 für Kinder und Jugendliche im Alter von 08 bis 16 Jahren.
Ursula Kreye und Ute Schliedermann vom Vergnügungsausschuss erläuterten die für 2010/2011 geplanten Veranstaltungen Radtour, Seniorenkaffeenachmittag, Theateraufführung, Kohlfahrt, Ausflugfahrten.
Als neue Kassenprüfer wurden Rolf Harders und Michael Osterhues gewählt.

Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Iris und Michael Osterhues von Bodo Koesling und Siegfried Schliedermann geehrt. Auf dem Bild von links nach rechts Siegfried Schliedermann, Michael Osterhues und Bodo Koesling.

13.März 2010

Oldenburg räumt auf !
Wir waren dabei !!
Am Nachmittag wurde unser Vorsitzende, Siegfried Schliedermann, anlässlich der Verbandstagung im Hotel Bavaria mit der Goldnadel für 25-Jahre Ehrenamt ausgezeichnet.
Herzlichen Glückwunsch !

14. Februar 2010

Familienkohlfahrt; Traditionell haben wir uns in der "Winklerhütte" bei Glühwein und Schmalzbroten getroffen.
Anschließend wurde auf teilweise glatten Wegen ein längerer Fußmarsch unternommen. (Bümmersteder Tredde-Tweelbäker Tredde-Brahmweg-Scheibenweg) Ziel war das GVO-Heim im Sportpark Osterburg.Der Grünkohl war hervorragend. Nach dem Essen bei Musik von Rudi Winkler und Stimmung wurde das neue Königspaar Ursula Janßen und Alfred Seidel gekürt.Das knifflige Getreideraten wurde von Marie-Luise Giebelmann gewonnen.
Hierzu Bilder

28. November 2009

„Kaffeenachmittag 65 plus“ im Gemeindehaus im Erikaweg.

03. Oktober 2009

Wir nahmen wieder am Kramermarktsumzug teil.
Zusammen mit Vorstandsmitgliedern der Kreisgruppe erstellten Mitglieder der Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde den Wagenaufbau auf dem Gelände der Firma Staack. Es sollte ein Siedlungshaus mit Garten darstellen und darauf hinweisen, dass Wohneigentum immer mehr Belastungen wie Energiekosten, Steuern und Gebühren etc. ausgesetzt ist und daher einen umfassenden Schutz benötigt.
Auf dem LKW der Firma Staack stand eine Hausattrappe mit Terrasse, Vorgarten, Hecke und Tor.

06.September 2009 „Tag der Generationen“ am Alfsee

Am 06.September 2009 beim „Tag der Generationen“ am Alfsee feierten die Mitgliedsfamilien des Landesverbandes das 60jährige Bestehen des Landesverbandes Niedersachsen.
Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Wulff und wurde um 10:00 Uhr vom Vorsitzenden des Landesverbandes und der Niedersächsischen Sozialministerin, Frau Mechthild Ross-Luthmann, eröffnet. Das Theater für Niedersachsen(TfN) bot neben einem Musicalensemble eine Improshow. Daneben gab es auch für Kinder eine Aufführungen. Diese Darbietungen wurden mehrmals abwechselnd angeboten. Des Weiteren gab es viele Attraktionen für Kinder, wie z.B. Kinderschminken, Kleinkunst, Zauberer etc.. Parallel dazu wurde gemeinsam mit Hit-Radio Antenne Niedersachsen ein buntes Programm für jung und alt geboten. Neben moderierten Spielshows traten mehrere Musikbands auf, ein Kinderliedersänger, eine Zaubershow und weitere Highlights wie Wasserski fahren. Natürlich wurde immer auch für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken gesorgt. Weiterhin konnte man alle die Angebote am Alfsee nutzen. Neben der Feuerwehr und der Polizei, die ebenfalls vertreten waren, konnten die Kinder und Eltern noch so manches auf dem Areal des Alfsees entdecken. Bilder von der Veranstaltung sind auf der homepage der Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland zu sehen.

Sehr geehrte Damen und Herren,
das 60. Jubiläum des VWE Niedersachen am 06.09.09 war ein voller Erfolg. Falls Sie Lust und Zeit haben, können Sie gern und www.60JahreVWE.de einige Bilder anschauen und Eindrücke der Feier gewinnen. Im Anhang dazu unser aktueller Newsletter. Wir freuen uns auf die kommenden 60 Jahre mit unseren Mitgliedern, Freunden und Partnern. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen Gratulationen.

Mit freundlichen Grüßen
Tibor Herczeg
Geschäftsführer
Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.
Hildesheimer Str. 47
30169 Hannover
Tel.: 0511-882070
Fax: 0511-8820720
Email: t.herczeg@wohneigentum-nds.de
www.wohneigentum-nds.de
Bericht im Internet www.60JahreVWE.de

09. August 2009 Fahrradtour mit Grillen, Kaffee und Kuchen

Nordhausmesse

Der Verband war auch auf der Nordhaus Messe 27. bis 29. März 2009 mit einem Stand vertreten und informierte Besucher über die Leistungen des Verbandes Wohneigentum.

Oldenburg räumt auf

Wie in den letzten Jahren auch,hat sich unsere Siedlergemeinschaft an der Aktion für ein sauberes Oldenburg beteiligt.
Am Samstag, dem 21. März 2009 um 10:00 Uhr trafen wir uns vor der Sporthalle am Waldmannsweg.

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2009

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung am 15.03.2009 im Bümmersteder Krug stellt Richard Heyen Einsatzmöglichkeiten einer Wärmebildkamera vor. Mit Hilfe der Infrarot-Thermografie werden thermische Schwachstellen an der Gebäudehülle aufgezeigt.
Ziel ist es, mit Hilfe der Messung von Oberflächentemperaturen der Gebäudehülle Wärmebrücken sichtbar zu machen. Dies ermöglicht die energetische Beurteilung von einzelnen Bauteilen und des gesamten Gebäudes. Wärmebrücken können gerade in der kalten Jahreszeit zu Feuchtigkeitsansammlungen und somit zu Schimmel führen.
Eine Gebäudethermografie dient bei älteren Gebäuden z.B. als Bestandsaufnahme oder als Grundlage für eine Sanierungsplanung. Bei Neubauten ist die Überprüfung von durchgeführten Arbeiten, z.B. Wärmedämmmaßnahmen, möglich.
Der stellvertretende Vorsitzende der Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland Bodo Koesling berichtete, dass am 06.September 2009 beim „Tag der Generationen“ am Alfsee das 60jährige Bestehen des Landesverbandes Niedersachsen gefeiert werden soll.
Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Wulff und wird um 10:00 Uhr vom Vorsitzenden des Landesverbandes und der Niedersächsischen Sozialministerin, Frau Mechthild Ross-Luthmann, eröffnet. Das Theater für Niedersachsen(TfN) wird neben einem Musicalensemble eine Improshow anbieten, d.h. dass auf Zuruf der Gäste das vorgeführte Theaterstück lebt. Daneben wird es auch für Kinder eine Aufführung geben. Diese Darbietungen werden mehrmals abwechselnd angeboten. Des Weiteren werden viele Attraktionen für Kinder geboten, wie z.B. Kinderschminken, Kleinkunst, Zauberer etc.. Parallel dazu wird es gemeinsam mit Hit-Radio Antenne Niedersachsen ein buntes Programm für jung und alt geben. Neben moderierten Spielshows wird es mehrere Musikbands geben, einen Kinderliedersänger, eine Zaubershow und weitere Highlights. Natürlich ist immer für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken gesorgt. Weiterhin werden alle die Angebote am Alfsee nutzen können.Neben der Feuerwehr und der Polizei, die ebenfalls zum Anfassen da ist, können die Kinder und Eltern noch so manches auf dem Areal des Alfsees entdecken.
Neben dem Zeltlager am Alfsee bietet der Verband Wohneigentum jetzt auch eine Reiterfreizeit für Kinder und Enkelkindern von Mitgliedern.

Beim Kramermarktsumzug soll auch in diesem Jahr wieder ein Wagen des Verbandes Wohneigentum dabei sein.

Der Verband ist auch auf der Nordhaus Messe 2009 mit einem Stand vertreten und bietet Mitgliedern (Siedlern) ermäßigte Karten für 3,60€ an. Die Eintrittskarten können über die Gemeinschaftsleiter bezogen werden.
Die Kreisgruppe Oldenburg-Ammerland im Verband Wohneigentum leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Sie bildet unter ihren Mitgliedern weiterhin ehrenamtliche Energieberater aus, die Wohneigentümer neutral über Energieeinsparmöglichkeiten in grundsätzlicher Hinsicht beraten.
Die Siedlergemeinschaft Bümmersteder Tredde wird auch in diesem Jahr wieder am Aktionstag „Oldenburg räumt auf“ teilnehmen. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Turnhalle am Waldmannsweg.
Christel Megis wurde für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Der 1. Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Siegfried Schliedermann berichtete von seinen Aktivitäten. Für die Gemeinschaft setzte er sich u. a. ein für eine Verbesserung der
Er bedankte sich bei dem Vergnügungsausschuss für die Organisation und Durchführung der Veranstaltungen Kohlfahrt, Radtour, Seniorenkaffeenachmittag und Theaternachmittag.


Der gesamte Vorstand wurde wieder gewählt: als 1. Vorsitzender Siegfried Schliedermann als 2. Vorsitzender Günther Krone, als Schriftführer Wilfried Müller und als Kassierer Wolfgang Horning. Neu gewählt wurde der Kassenprüfer .
Als Beisitzer zur Unterstützung des bisherigen Vorstandes wählten die Mitglieder Norbert Giebelmann zur Betreuung der Homepage der Siedlergemeinschaft und Jörg Schweer als 2. Kassenwart.

Familienkohlfahrt 2009

"Kaffeenachmittag 65 plus"

Am 1. November 2008 um 15 Uhr versammelten wir uns im ev. Gemeindehaus im Erikaweg zum gemütlichen Beisammensein.

Theaternachmittag

Ein Theaterstück des „Ohmster Plattdütsche Vereen“ wurde am 16. November 2008 aufgeführt.
Hierfür waren Gutscheine zum Verschenken zum Geburtstag, Hochzeitstag u.s.w., das ganze Jahr über beim Vergnügungssauschuss für 5,00 € zu erhalten.

Spargel-Radtour

Am 21. Juni 2008 um 7 Uhr holte uns der Bus am Bümmersteder Krug ab und unsere Räder wurden in den Anhänger eingeladen. In Wagenfeld beim Tierpark hatten wir eine kleine Frühstückspause und dann starteten wir zu unserer Radtour Richtung Barenburg. Unser angestrebtes Ziel war der Thiermann-Hof, Norddeutschlands größter Spargelbauer mit ca. 1500 Mitarbeitern in Kirchdorf. Es erwartete uns ein reichhaltiges Spargelessen, ein Vortrag über den Hof und eine Besichtigung des Betriebes. Wir konnten polnische Arbeiterinnen beim Spargelschälen und beim Spargelsortieren am Fließband beobachten. Am Nachmittag radelten wir bis Siedenburg, wo uns der Fahrradbus wieder abholte.
Insgesamt legten wir ca. 48 km mit dem Fahrrad zurück.
An der Spargel-Radtour nahmen 19 Personen teil (Siedlerinnen, Siedler und Gäste).

Oldenburg räumt auf

Wie in den letzten Jahren auch, hat sich unsere Siedlergemeinschaft an der Aktion für ein sauberes Oldenburg beteiligt.
Am Samstag, dem 29. März um 10:00 Uhr versammelten sich 8 Mitglieder trotz strömenden Regens vor der Sporthalle am Waldmannsweg.
Gut ausgerüstet mit Regenzeug Handschuhen, Schubkarren, Harken und jeder Menge blauen Säcken benötigte die Gruppe zweieinviertel Stunden, um den Müll an den Straßenrändern und in den Gräben beiderseits der Bümmersteder Tredde und im Grünzug vor der Kaserne aufzusammeln und vor der Sporthalle am Waldmannsweg abzuladen.

Jahreshauptversammlung

Am Samstag, dem 8. März 2008, fand unsere Jahreshauptversammlung in der Kutscherstube des Bümmersteder Kruges statt.

Familienkohlfahrt 2008

"Kaffeenachmittag 65 plus"

Die Senioren trafen sich am 1. Dezember 2007 um 15 Uhr im ev. Gemeindehaus im Erikaweg zum gemütlichen Advents-Kaffee.

Theaternachmittag

De Ohmster Plattdütsche Vereen spielte "En schöne Bescherung" am 18. November 2007 in der vollbesetzten Turnhalle am Waldmannsweg. Die gut aufgelegten Laien-Schauspieler unterhielten uns bestens. Auch hier gab es in den Pausen wieder Kaffee/Tee und selbstgebackenen Kuchen.

Kramermarktsumzug

Mit der Kreisgruppe haben wir einen Wagen aufgebaut und sind am 29. September 2007 beim großen Festumzug mitgelaufen.

Fahrt nach Bremerhaven

Eine Tagestour am 1. Juli 2007 führte uns zu einer Kochvorführung mit anschließendem Fisch-Buffet nach Bremerhaven.
Im Auswandererhaus genossen wir eine interessante Führung.
Eine Rundfahrt durch den Containerhafen machte den Abschluss. Hier wurde nach bewährter Art unser "mobiles Buffet" aufgebaut. Es gab ein reichhaltiges Angebot an selbstgebackenen Kuchen, gespendet von etlichen Siedlern, sowie Tee und Kaffee.