Chor

Der Chor trat erstmals am 19.2.1976 in der Öffentlichkeit der Siedlergemeinschaft auf.
Bei einem Faschingsabend der Frauengruppe stand auf dem Programm ein Auftritt der "Siedlerlerchen". Die Frauen wurden gesanglich von einigen Männern unterstützt. Unter der Leitung von Charly Feuster bildete sich daraus der Siedlerchor, der am 1.6.1977 seinen ersten offiziellen Auftritt hatte. Nach dem Tod von Charly Feuster übernahm Franz Englert die Leitung von 1991 bis 2001. Seit 2002 liegt die musikalische Leitung in den Händen von Herbert Künzel. Neben den wöchentlichen Chorproben (in der Regel montags von 19.00 Uhr - 21.00 Uhr) sind es besonders die verschiedenen Gesangsauftritte bei den unterschiedlichen Anlässen des Siedlervereins, als auch die gelegentlichen geselligen Zusammenkünfte, die allen Sängerinnen und Sängern viel Freude bereiten.

Leider verstarb der langjährige Chorleiter Herbert Künzel am 25.7.2013. Nach einiger Zeit konnte wieder ein neuer Chorleiter gefunden werden. Herr Peter Otto zusammen mit seiner Ehefrau Jutta übernahmen die Leitung, sodass weitere Gesangsauftritte folgen können.