Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

... für alle, die bauen, modernisieren und wohnen

Seiteninhalt

20-jähriges Vereinsjubiläum Siedlerverein Kitzen-Rodeland e. V.

Siedler-Sommerfahrt zum Schloss und Park Dieskau
Am Samstag den 26.08.2017 unternahm der Siedlerverein Kitzen-Rodeland e. V. anläßlich seinen 20-jährigen Vereinsjubiläums eine Busfahrt zum Schloss Dieskau in der Luppen-Aue bei Halle.

Eine geschichtliche Verbindung zwischen Kitzen und Dieskau war der Grundstein, dass Vereinsvorsitzender Carsten Iwan mit seinem Verein diese Tour auf den Plan nahm. Die Namensgeber vom Schloss - Familie Dieskau - waren von 1720 -1790 auch Besitzer des Schlosses und Rittergutes in Kitzen.

Zum Schloss Dieskau gehört eine bereits sehr angenehm sanierte Kirche und ein wunderschöner Park.

Orgelkonzert

© Ines Iwan

Nach Besichtigung der Sankt-Anna-Kirche, einiger einführender Worte durch den Vereinsvorsitzenden und dem ehemaligen Pfarrer aus Kitzen konnten die Mitgereisten ein Orgelkonzert erleben. Hobby-Organist Uwe Pucknat zelebrierte Musikstücke "Kleine Werke großer Meister".

Danach ging es zum Mittagessen ins Schloss Dieskau. Schlossherr, Thymo von Rauchhaupt und sein Team gaben Alles, um die 38 Teilnehmer zügig zu verköstigen.

Nun teilten sich die Mitgereisten in zwei Gruppen. Eine Gruppe besichtigte unter Führung des Fördervereins "Park Dieskau" den Schlosspark, der nach dem Vorbild des Wörlitzer Gartenreiches angelegt wurde. Die andere Gruppe lauschte den Worten des Schlossherren. Dieser führte geschichtliche Hintergründe und Zusammenhänge aus. Herr von Rauchhaupt erläuterte den sehr komplizierten Sanierungsvorgang, der bis heute anhält. Eine anschließende Schlossführung gab einen Einblick über die Schönheit, aber auch die Anstrengungen, dieses Schloss mit seiner einmaligen Bausubstanz zu erhalten. Danach wurde gewechselt.

Energie für die Rückreise tanken die Teilnehmer im Schloss-Café und genossen die köstlichen Torten und Kuchen, die die Schlossherrin selbst gezaubert hatte.

Ein Dank geht an den Vereinsvorsitzenden und seine Frau für die Vorbereitung und an alle Mitwirkenden für diesen gelungenen Tag.

Gruppenfoto

© Ines Iwan

Kobelt

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Sachsen e.V.

Zum Seitenanfang