Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlergemeinschaft Lörrach

Folgen Sie uns auf

Zusätzliche Informationen

Nächste Veranstaltungen

29.11. Adventsbasteln
-------------------------------------------------------
08.12. Nikolaus- und Weihnachtsfeier in der Friedensgemeinde

___________________________________________________
Leserreisen
___________________________________________________
Familenheim und Garten
___________________________________________________
Gartenberatung
___________________________________________________

Zum Seitenanfang

Seiteninhalt

Berichte Veranstaltungen 2019

Nachbarschaftsrecht 30.10.


Am Mittwoch, 30.10.2019 informierte Rechtsanwalt Uwe Dinkat über das vielseitige Thema Nachbarrecht.

Im gut besuchten Paulusaal der SG Rheinfelden begann um 19.00 Uhr der Vortrag.

Nach ca. 1,5 Stunden waren viele Themen des Nachbarrechts angesprochen. Besonders wurden die Grenzabstände und Höhen der toten Einfriedungen und Hecken angesprochen.
Auf die Verjährung nach 5 und 10 Jahren wurde hingewiesen.

Bei der anschließenden Fragestunde versuchte Herr Dinkat nach Nachbarrecht, aber auch diplomatisch die Fragen zu beantworten.

Im abschließenden Schlusswort von Herrn Dinkat betonte er:
Bevor es zum Rechtsstreit kommt, sollte man mit dem Nachbarn reden, um eine Einigung zu erreichten!

Bundesgartenschau Heilbronn 21. & 22.09.

Bezirksgruppe Lörrach auf der BUGA in Heilbronn


Am 21. und 22.09.2019 besuchten 27 Siedler aus Lörrach und Kandern die BUGA in Heilbronn.

Nach dem Start um 7.30 Uhr in Lörrach, einer entspannten Busfahrt mit Kaffeepause, erreichten wir um 11.30 Uhr die BUGA.

Bei sonnigem Herbstwetter verbrachten wir bis 17.00 Uhr den ersten Tag auf dem Gelände. Im Hotel, nur wenige Minuten mit dem Bus entfernt, wurden die schönen Zimmer verteilt und ein gemeinsames Abendessen eingenommen. Nach einem "Absacker" in der Hausbar zogen wir uns in die Zimmer zurück.

Am Sonntagmorgen, nach einem reichhaltigen Frühstück, waren wir um ca. 9.45 Uhr wieder auf der BUGA. Dort verbrachten wir bei wunderbarem Wetter den Tag in kleinen Gruppen, bis wir uns pünktlich um 16.30 Uhr zur Heimfahrt trafen.

Nach einer wiederrum staufreien Heimfahrt erreichten wir um 19.30 Uhr Kandern und um 20.00 Uhr Lörrach.

Alle Teilnehmer waren mit dem gut organisierten Ausflug sehr zufrieden und beeindruckt von der BUGA. Was auf dem ehemaligen Brachland am Ufer des Neckars entstanden ist als Naherholungsgebiet und neues Wohnquartier kann man wirklich als zukunftweisend bezeichnen.

Einen Dank noch an Albert, unserem Busfahrer, der durch seine ruhige und besonnene Fahrweise zum Gelingen des Ausflugs beigetragen hat.

Die Anregung der Teilnehmer, die Landesgartenschau 2020 in Überlingen am Bodensee, auch wieder zu besuchen, werden wir gerne aufgreifen.

Es war wirklich ein schönen Wochenende!

Siedler-Sommer-Suppenfest am 13. & 14.07.2019

Beim Siedler-Sommer-Suppenfest in der Siedlung war bei strahlendem Sommerwetter Rekordbesuch angesagt!

Die Werbung von Mandy in der Presse und im Internet mit Hinweis auf die Hüpfburg für die Kids, die Siebenbürger mit ihrem Baumstriezel, das Spaßmobil von Kurt und unser traditionell gutes und reichhaltiges Essen waren der Grund des guten Besuch, auch der vielen Familien mit Kinder.

Der Gottesdienst am Sonntag im Festzelt morgens um 10.00 Uhr von Pfarrerin Juliane Rupp war mit ca. 70 Personen überaus gut besucht. Durch die Auslagen unseres Werbematerials konnten wir sogar zwei neue Siedler werben.

Ein Dankeschön an alle Spender von Kuchen und Helfer. Trotz einiger Absagen waren genug ehrenamtliche Helfer da. Dank an Mladen, dem Einsatzplanchef. Ein Dank auch den Soggeflickern beim Auf- und Abbau des Festzeltes.

Ein besonderes Lob und Dank an Inge und Hans als Vermittler zu unseren langjährigen Freunden, den Siebenbürgern. Diese haben in ihrem eigenen Zelt mit großen Einsatz die Baumstriezel vorbereitet und gebacken.

Ein Dank auch an Renate und Günter , die das Aufbauteam am Freitag mit leckeren Brötchen verwöhnten. Beim Abbau am Montag ließen wir uns den Wurstsalat von Gitti gut schmecken.

Zum Schluss ein Dankeschön an die ganze Vorstandschaft unserer Siedlergemeinschaft für den tollen Einsatz, den jeder nach seinen Möglichkeiten geleistet hat.

Familiengrillen am 23.06.2019

Die Einladung zum Grillen für junge Familien am Sonntag, 23.06.2019 folgten 28 Kinder im Alter von 2 - 14 Jahren mit ihren Eltern.

Wir durften das erste Mal diesen Sonntag im Garten des Matthias-Claudius-Kindergarten verbringen. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Kindergartenleitung!

Bei herrlichem Sommerwetter nutzten die Kinder die Spielgeräte des Kindergartens. Zum Mittagessen unter schattigen Bäumen ließen sich Alle verschiedene Würste und die mitgebrachten Salate schmecken. Als Nachtisch gab es Eis für die Kinder und der selbstgebackene Kuchen am Nachmittag schmeckte super.

Das Bemalen der Holzschatzkisten für die Jungen und der Herzkisten für die Mädchen war der Renner und hat allen Spaß gemacht. Nach dem Bemalen bekam jedes Kind einen schönen Edelstein für seine Schatzkiste.

Bis zum Abend verbrachten die Familien den Tag beim Spielen und angeregter Unterhaltung. Später wurde gemeinsam abgebaut und alle freuten sich auf "Grillen für junge Familien" im nächsten Jahr.

Der Wunsch der Vorstandschaft, jungen Familien in der Siedlergemeinschaft einzubinden und zum mitmachen und mitgestalten zu bewegen ist somit auf einem guten Weg.

Den Helfern und Spendern von Salaten und Kuchen ein herzliches Dankeschön. Dies besonders an Renate und Günter am Grill und Gitti, die mit ihren Ideen für das Basteln wieder den Geschmack der Kinder getroffen hat.

Helferessen am 15.03.2019

2018 war wieder ein Jahr mit vielen Veranstaltungen der Siedlergemeinschaft. Es gab wieder viele helfende Hände, ohne die das Vereinsjahr mit all seinen Aktivitäten nicht möglich wäre.

Am Freitag Abend trafen sich deshalb 33 Erwachsene und 8 Kinder zum alljährlichen Helferessen. Bei einem Glas Sekt stellte sich gleich eine lockere Stimmung ein. Hans und Inge Weimer verwöhnten alle wieder mit Schweinebraten und Kartoffelstock. Dazu gab es diverse Salate, gespendet von der Vorstandschaft. Natürlich war auch wieder Gehirnschalz gefragt. Gerd Löwe und Tom Klein hatten wieder einige kniffelige Fragen zusammengestellt, welche in 5 Gruppen mit viel Eifer gelöst wurden. Auch für die kleinsten Siedler gab es dieses Mal ein Quiz, zusammengestellt von Jörg und Gitti Lievert. Groß und Klein hatten einen wunderbaren Abend, mit netten Gesprächen und viel Gelächter.

Weiter so!
Vielen Dank an alle!

Familiengrillen am 23.06.2019

Die Einladung zum Grillen für junge Familien am Sonntag, 23.06.2019 folgten 28 Kinder im Alter von 2 - 14 Jahren mit ihren Eltern.

Wir durften das erste Mal diesen Sonntag im Garten des Matthias- Claudius- Kindergarten verbringen. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Kindergartenleitung!

Bei herrlichem Sommerwetter nutzten die Kinder die Spielgeräte des Kindergartens. Zum Mittagessen unter schattigen Bäumen ließen sich Alle verschiedene Würste und die mitgebrachten Salate schmecken. Als Nachtisch gab es Eis für die Kinder und der selbstgebackene Kuchen am Nachmittag schmeckte super.

Das Bemalen der Holzschatzkisten für die Jungen und der Herzkisten für die Mädchen war der Renner und hat allen Spaß gemacht. Nach dem Bemalen bekam jedes Kind einen schönen Edelstein für seine Schatzkiste.

Bis zum Abend verbrachten die Familien den Tag beim Spielen und angeregter Unterhaltung.
Später wurde gemeinsam abgebaut und alle freuten sich auf " Grillen für junge Familien " im nächsten Jahr.

Der Wunsch der Vorstandschaft, jungen Familien in der Siedlergemeinschaft einzubinden und zum mitmachen und mitgestalten zu bewegen ist somit auf einem guten Weg.

Den Helfern und Spendern von Salaten und Kuchen ein herzliches Dankeschön. Dies besonders an Renate und Günter am Grill und Gitti, die mit ihren Ideen für das Basteln wieder den Geschmack der Kinder getroffen hat.

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

© Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

Zum Seitenanfang