Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Gemeinschaft Müschede

Zusätzliche Informationen

Aktuelle Informationen

Aktuelle Mitglieder in der SG Müschede
604

Termine 2019:


Siedlerfahrt 2019
am 28. September zum
Schloß Braunfels im Lahntal


Abfallkalender

Abfallkalender

Abfallkalender © Abfallkalender

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

    Seiteninhalt

    Herzlich Willkommen bei der Siedler-Gemeinschaft Müschede e.V.!

    Müscheder Siedler: Walter Bast neuer 2. Vorsitzender




    Die Siedler-Gemeinschaft Müschede (SGM) hat am Samstag, 09.02.2019 in der Gaststätte "Zur alten Bäckerei" ihre diesjährige Mitgliederversammlung mit anschließendem Abendessen abgehalten.
    Dabei standen in diesem Jahr u. a. auch die Ehrungen wieder im Vordergrund. 1. Vorsitzender Thomas Stodt sowie Kreisvorsitzender und Müscheder Ehrenvorsitzender Udo Senft ehrten die anwesenden Jubilare mit Urkunden, Nadeln und einem Weinpräsent.
    Walter Specht gehört der SGM nun schon 50 Jahre an. Frank Stolzenbach, Alfons Jäger, Monika Müller-Sonntag, Elisabeth Becker, Michael Bankstahl, Rasmus Michel, Holger Lauderlein, Udo Michel, Dietmar Schütte, Torsten Jochheim und Karin Funke halten der SGM seit 25 Jahren die Treue.
    Der von Thomas Stodt dargebotene Jahresbericht ließ noch einmal das rege Vereinsleben Revue passieren, aus dem das Siedlerfest trotz schlechten Wetters, die Unterstützung der Schützenbruderschaft anlässlich des Stadtschützenfestes, die Erweiterung des Geräteparks und die Erneuerung des Internetauftritts besonders herausragten. Auch die Mitgliederzahl ist mehr als stabil. Mittlerweile gehören immerhin 604 Mitglieder zu den Siedlern aus dem Eulendorf. Die Kassenlage ist äußerst gesund. Die diesjährige Siedlerfahrt findet am 28. September statt. Ziel ist Schloß Braunfels im Lahntal.
    Walter Bast aus der Gesmecke wurde einstimmig als Nachfolger von Günter Klimt in das Amt des 2. Vorsitzenden der aktiven Gemeinschaft gewählt. Günter Klimt hatte zuvor auf eine erneute Kandidatur verzichtet, wurde aber unter dem Applaus der Versammlung zum Mitglied des Ehrenvorstandes berufen.
    In einem Referat ging Dominic Senft, Technischer Vertrieb der Stadtwerke Arnsberg, auf die Möglichkeit des sog. Contracting ein. So besteht etwa die Möglichkeit, die eigene neue Heizung über einen Handwerksbetrieb vor Ort installieren und durch die Stadtwerke zunächst bezahlen zu lassen. In einer Art Leasing oder Mietkauf wird die Heizungsanlage dann mit kleinen monatlichen Beiträgen über 10 Jahre an die Stadtwerke abbezahlt. Hinzukommen die Heizkosten. So besteht die Möglichkeit, auch bei knapperer Kasse oder ohne sonst vielleicht nötigen Kredit eine neue Heizungsanlage in seinem Haus einbauen zu lassen. Mehr unter www.stadtwerke-arnsberg.de.
    Unter Verschiedenes wurde noch einmal auf Vergünstigungen für Mitglieder der heimischen Siedlergemeinschaften eingegangen. Ferner wurden die Themen Abschaffung der Straßenanliegergebühren und zu erwartende Änderungen bei der Grundsteuer diskutiert.
    Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung folgte das schon traditionelle gemeinsame Abendessen.

    Mitgliederversammlung 2019

    © SGM


    Müscheder Siedler unterstützen Crowdfunding-Aktion von TuS Müschede und Volksbank Sauerland - Schule und Kindergarten im Eulendorf profitieren

    Auf besondere Weise hat nun die MüschederSiedler-Gemeinschaft die Crowdfunding-Aktion des TuS Müschede und der Volksbank Sauerland zur Erweiterung des Sportheimes in der SportArena des TuS um einen Multifunktionsraum unterstützt.
    Während der TuS am letzten Samstag wieder seine alljährliche Clementinen-Aktion zu Gunsten der schon einige Jahre geplanten Erweiterung des Sportheimes und der Jugendarbeit durchgeführt hat, wurde er von der heimischen Volksbank Sauerland unterstützt. Auf jede Spende von 5 Euro; im Rahmen dieser Aktion legte die Volksbank 5 Euro drauf, während dann gleichzeitig die Kiste Clementinen noch 1 Euro günstiger als sonst an den Spender verkauft wurde.
    Die Müscheder Siedler haben im Rahmen dieser Aktion dem TuS nun 50 Euro gespendet, die von der Volksbank um den gleichen Betrag erhöht werden, und zusätzlich 10 Kisten Clementinen erworben.
    Die Kisten mit den Clementinen wurden am 04.12.18 von Kassiererin Beate Klöber und Beisitzerin Anja Stodt dem Müscheder Kindergarten und der Müscheder Grundschule übergeben. Kassiererin Beate Klöber: "Das ist eine klassische win-win-Situation. So profitieren neben dem TuS auch die Müscheder Kinder im Kindergarten und in der Grundschule."
    Sowohl die Vertreterinnen des Müscheder Kindergartens als auch Schulleiterin Antje Huber freuten sich über die vitaminreiche Spende und die Kinder hatten ihre Freude an dem so gut in die Adventszeit passenden Obst.

    Im Dorf

    © Im Dorf

    Im Dorf

    © Im Dorf

    TuS Aktion

    © TuS Aktion

    Vorstand der Siedler als Zapfteam in der Ehrenamtskneipe

    SGM

    © SGM

    zurück     oben     drucken

    Zum Seitenanfang


    Fusszeile

    Verband Wohneigentum, Gemeinschaft Müschede

    Zum Seitenanfang