Aktuelle Information

Mitmach-Aktion Mähfreier Mai

Bunte und blühende Wiesen sind nur noch selten zu finden, für viele Insekten ist deshalb die Nahrung knapp und ihre Zahl sinkt. Sie sind jedoch unentbehrlich für ein funktionierendes Ökosystem. Tragen Sie dazu bei, den Rückgang von Wildblumen und Insekten aufzuhalten. Einfach einmal einen Monat lang keinen Rasen zu mähen ist ein Anfang.

Und nach dem Motto "Jede Blüte zählt" können Sie Ihre Erfolge in einer Blühtabelle eintragen und bis zum 6. Juni diese zusammen mit Bildern der neuen Blühflächen an gartenakademie@dlr.rlp.de senden. Die 25 Einsender*innen der artenreichsten Wiesenbilder erhalten von der DGG als Dankeschön heimisches Wildpflanzensaatgut.

Mehr dazu hier. Da gibt es auch die Gartenformation "Rasen und Blumenwiese" mit Tipps für das Anlegen und Pflegen von Rasenflächen, Kräuterrasen, Blumenwiesen sowie Parkplatzrasen kostenlos als PDF.

(14.05.2022)

Aufregung um die Grundsteuerreform

Baden-Württemberg geht bei der Reform der Grundsteuer eigene Wege. Als Einstieg hier eine kleine Checkliste. Der Verband Wohneigentum wird sich auf seiner Homepage weiter ausführlich mit dem Thema beschäftigen und jeweils aktuell über die besondere Situation in Baden-Württemberg berichten. Auch der Newsletter des Verbands ist empfehlenswert.

Das Finanzministerium informiert auf dieser Seite zur Grundsteuerreform.

(14.05.2022)

Homepage aktualisiert

Nachdem der Verband Wohneigentum die Technik für unsere Seite modernisiert hat, haben wir Inhalt und Struktur etwas angepasst. Fällt Ihnen etwas auf oder haben Sie Fragen dazu? Wir freuen uns über Ihre Anregungen: Schreiben Sie per Mail an siedlergemeinschaft@rittersbach.de

(Feb 2022)

Gut informiert und beraten: Aktualisierte Infos für Senioren

Aktualisierte Neuauflagen von fünf BAGSO-Publikationen erschienen

Die BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen ist Kooperationspartner des Verbands Wohneigentum und gibt zahlreiche Publikationen zu unterschiedlichen Themen heraus. Darunter Ratgeber und Checklisten, die für viele ältere Menschen eine wertvolle Hilfe sind. Aufgrund der anhaltend starken Nachfrage sind mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zwei Checklisten und drei Ratgeber in aktualisierter Fassung erschienen. Sie können kostenfrei - auch in größerer Stückzahl - bei der BAGSO bestellt werden: https://www.bagso.de/publikationen/

(Nov.2019)