Kreisgruppenversammlung 2016 Straßenausbaubeiträge, Ehrungen, Wahlen, ein spannender Mitgliederwettbewerb und ein interessantes Partnerprogramm ...

Die Delegierten der Siedlergemeinschaft Wietze-Steinförde waren der Einladung der Kreisgruppe Celle im Verband Wohneigentum (VWE) in diesem Jahr in die Glockenkolkhalle in Eschede gefolgt.

Kreisgruppenversammlung 2016
© 2016, SNW Delegiertenversammlung 2016

Zahlreiche langjährige ehrenamtliche Ehrungen, Wahlen und ein spannender Mitgliederwettbewerb standen in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der Kreisgruppenversammlung. Schwerpunkt stellten die Straßenausbaubeiträge und die Flüchtlingssituation im Landkreis Celle dar. Gasser berichtete über die geplanten Änderungen der Landesregierung, die zwar eine Verbesserung darstellen, aber letztendlich an der großen Ungerechtigkeit nichts ändern würden. Auch die Mieter müssten an den Straßenausbaubeträgen mitbeteiligt werden. Gasser teilt mit, dass in Kürze weitere Gespräche im Landtag mit dem Abgeordneten Maximilian Schmidt stattfinden werden.

Immer wieder hatten sich in der letzten Zeit besorgte Mitglieder mit Anfragen zu der Flüchtlingssituation an den Kreisgruppenvorsitzenden gewandt. Um den Hauseigentümern im Verband Wohneigentum Sorgen und Ängste zu nehmen, konnte Gasser den Landrat Klaus Wiswe als Referenten gewinnen. Wiswe informierte in seinem Vortrag detailliert über die aktuellen Flüchtlingszahlen und gab einen Ausblick auf die Quoten bis zum Juli 2016. Er berichtete über die Integrationsmaßnahmen und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer/-innen, sowie die Unterstützung für die Gemeinden durch Zuwendungen für die Flüchtlingsunterbringung und die Wohnraumförderung. Noch offene Fragen wurden zu aller Zufriedenheit beantwortet.

Einen Höhepunkt der diesjährigen Kreisgruppenversammlung stellten die Ehrungen der langjährig ehrenamtlich tätigen Mitglieder und der Mitgliederwettbewerb des Jahres 2015 dar.

Den 1.Platz im Mitgliederwettbewerb 2015 der Kreisgruppe errang mit 22 Neuzugängen die Siedlergemeinschaft Winsen(Aller) vor Nienhagen-Nienhorst (15) und Wietze-Steinförde (13).

Nähere Einzelheiten und Impressionen über den spannenden Nachmittag hier weiterlesen...