Siedlergemeinschaft Gedächtnissiedlung e.V,

Gartenfest der Gedächtnissiedlung

Gartenfest
Gartenfest der Gedächtnissiedlung   © Norbert Ammer
Nach zweijähriger Abstinenz konnte am 25.06.2022 bei herrlichem Wetter endlich wieder gemeinsam gefeiert werden.

Es begann um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen, Der Kuchen war von den "Mädels" des Montagskaffee-Teams selbst gebacken. (Jeweils am 1. Montag im Monat trifft man sich zum Kaffee).

Anschließend hieß es dann "Ozapft is". Die ca. 200 Gäste wurden mit Grillschmankerl, Spanferkel & Co., verwöhnt. Für zünftige Stimmung sorgte der vielfach schon bekannte Künstler Carlo Carmine Lapolla und eine Jugendband aus der Siedlung.

Auch die Kleinsten hatten Spaß beim Basteln eines Kaleidoskops und mit einem großartigen Luftballonkünstler, der für sie ihre Wunschfiguren herstellte.

70 Jahre Siedlergemeinschaft Gedächtnissiedlung e.V.

Zum 70-jährigen Gründungsfest der Siedlergemeinschaft Gedächtnissiedlung e.V.
kam der Vizepräsident Christian Benoist aus Weiden angereist und überbrachte die Grüße des Verband Wohneigentum Landesverband Bayern. Er zeigte sich beeindruckt von einer aktiven, lebendigen Siedlergemeinschaft. In seinem Festvortrag ging Benoist hauptsächlich auf die Lobby-Arbeit des Verband Wohneigentum (u.A. Straßenausbaubeitragssatzung) ein.
Auch der Bezirksverband Schwaben des Verband Wohneigentum und die Nachbarvereine ließen es sich nicht nehmen zu gratulieren
Vorsitzender Norbert Ammer untermauerte in seiner Begrüßungsansprache den Stellenwert des Wohnungsbaus 1948 mit einem Zitat des damaligen Würzburger Bischofs "wer Wohnungen schafft, baut Dome" und führte weiter dazu aus, dass die Kriegsfolgen damals nicht vorhersehbar waren, wohl aber die demographische Entwicklung die für die Wohnungsnot unserer Tage verantwortliche ist.
Stadtrat Peter Schwab überbrachte die Glückwünsche des Oberbürgermeisters der Stadt Augsburg, Dr. Gribl. Die Band "HabedieEhre ? weckte das Temperament der Gäste und brachte sie , nicht auf dem Parket aber auf dem Rasen des Siedlergartens, zum tanzen.
Begonnen wurde das Gründungsfest mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Norbert Ammer mit Christian Benoist
Norbert Ammer mit Christian Benoist, Vizepräsident des Landesverbandes   © Norbert Ammer
Norbert Ammer mit Monika Straß
Norbert Ammer mit Monika Straß von der Bezirksgeschäftsstelle   © Norbert Ammer